Neue Osnabrücker Zeitung

NOZ: Nachricht zu Rente mit 63 in Niedersachsen

Osnabrück (ots) - 15.000 Niedersachsen beantragten bislang Rente mit 63

Rentenversicherer befürchten höhere Kosten

Osnabrück.- Rund 15.000 Menschen aus Niedersachsen haben bis Ende Oktober einen Antrag auf die neue abschlagsfreie Rente mit 63 gestellt. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (Freitag) unter Berufung auf Zahlen der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Braunschweig-Hannover. Am Donnerstag war bekannt geworden, dass auf Bundesebene bislang 163.000 Anträge eingegangen sind und davon bislang 110.000 Anträge bearbeitet und fast ausnahmslos bewilligt wurden.

Nach Angaben des Pressesprechers der DRV Braunschweig-Hannover, Wolf-Dieter Burde, sei derzeit nicht absehbar, wie viele Anträge in Niedersachsen noch bis Jahresende folgen werden. Dafür fehlten adäquate Vergleichszahlen.

Klar scheint, dass die Ausgaben bundesweit deutlich höher ausfallen könnten, als bislang angenommen: Laut Rentenversicherern werde die "Rente mit 63" im laufenden Jahr voraussichtlich 1,5 Milliarden Euro kosten - statt der bisher veranschlagten 0,9 Milliarden Euro. 2015 könnten die Ausgaben sogar auf drei Milliarden Euro steigen. Bislang war mit 1,9 Milliarden Euro gerechnet worden.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: +49(0)541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: