Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kultur
Stadtschloss

Osnabrück (ots) - Berliner Luft, Luft, Luft

Im Frühjahr ließ Bauminister Ramsauer durchblicken: Er könne sich das Stadtschloss erst mal auch ohne Fassade vorstellen. Ein verblüffender Gedanke. Die Fassade ist das Einzige, was Neubau und Original verbindet. Ansonsten haben das historische Schloss und das werdende Humboldt-Forum nur die Ausdehnung in der Berliner Luft gemein.

Alle Luftschloss-Pointen wischt das Ministerium nun vom Tisch - mit Worten von eherner Entschlusskraft: Vom festen Willen ist die Rede, von höchstwahrscheinlichen Terminen und - besonders markig! - von "erheblichen Gründungsmaßnahmen". Bei so viel Enthusiasmus baut das Schloss sich fast von selbst.

Man könnte das alles lustig finden, ginge es nicht um so viel Geld. Eine halbe Milliarde soll der Bau kosten, vor allem den Bund und Berlin. Was bekommt der Steuerzahler dafür? Einen rechtsstaatlichen Abriss und Neubau als Antwort auf den früheren Abriss und Neubau durch die DDR. Die teuerste Trotzreaktion aller Zeiten.

Pressekontakt:

Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: