Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kultur
Theater

    Osnabrück (ots) - Unserer Zukunft verpflichtet

    Schon lange haben sich Theater aus dem herausbewegt, was ihnen noch immer gern unterstellt wird: aus einem selbstgenügsamen Elfenbeinturm. Mit Beharrlichkeit und genauer Analyse arbeiten sie am Stellenwert, den sie für unsere Gesellschaft längst haben. Bildung für möglichst alle, umfangreiche Förderung und Sensibilisierung des Nachwuchses, attraktiver Standortfaktor auch für die Wirtschaft - mit all dem haben sich besonders auch die subventionierten Bühnen schon tief der Zukunft verpflichtet. Doch mit Akribie schauen nun die Nord-Bühnen, welche Stärken sie bei schlankerer, umweltbewussterer Wirtschaftsweise noch ausbauen können. Gut ausgebildete Musikpädagogen müssen her, so eine Erkenntnis. Weil Musiktheater und Konzerte Kindern noch schwerer zu vermitteln sind als Schauspiel. Hoffentlich kommt so viel wertvolles Weiterdenken endlich an, auch bei Theatermuffeln.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: