Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Kultur
Stadtarchiv
Köln

    Osnabrück (ots) - Gute Absichten

    Fast zwei Monate nach dem Einsturz des Kölner Stadtarchivs ist nun zwar ein Ende der Bergungsarbeiten in den Trümmern abzusehen, die Suche nach einem geeigneten Standort für einen Archiv-Neubau blieb bislang jedoch erfolglos. Eine hoffnungsvolle Nachricht: Der Stadtrat will bis zur Sommerpause einen Beschluss dazu gefasst haben. Darüber hinaus soll die Verwaltung einen Ort für einen provisorischen Lesesaal suchen. Letzterer ist keine schlechte Idee, um unbeschadetes Bibliotheksmaterial den Nutzern so schnell wie möglich wieder zugänglich zu machen.

    Jedoch darf die Stadt im Zuge der Diskussionen und der Einrichtung eines Lesesaals niemals vergessen, dass der Neubau Vorrang hat. Das könnte angesichts der vielfältigen Probleme, die der Einsturz hervorgerufen hat, schwierig werden. Das Drängen der Archivdirektorin Schmidt-Czaia auf eine zügige Standort-Entscheidung ist vollkommen berechtigt.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: