Neue Osnabrücker Zeitung

Neue OZ: Kommentar zu Musik
Internet
Philharmoniker

    Osnabrück (ots) - Virtueller Lockstoff

    Große Konzerthäuser machen sich künftig selbst Konkurrenz - indem sie ihre Konzerte digital anbieten. Die Riesen-Vorteile zur weiten, teuren und zeitlich oft nicht machbaren Konzertfahrt liegen auf der Hand: Fans der Berliner Philharmoniker können ab heute weltweit live auf ihrem Bildschirm dabei sein oder sich ein Konzert zum passenden Zeitpunkt als "Video on Demand" abrufen. Nicht nur Highlights wie im Fernsehen werden angeboten, sondern alle Auftritte einer Saison.

    Man muss also nicht mehr in Berlin leben, um über die musikalischen Aktivitäten von Sir Simon und seinen Spitzenkräften bestens im Bilde zu sein. Um ein Vielfaches billiger ist das digitale Vergnügen allemal. Doch Klassik-Pilger wissen: Es geht nichts über einen Live-Besuch - und seien Bild und Ton der Übertragung noch so brillant. Die digitale Konkurrenz hält sich also in Grenzen und bietet stattdessen echten Lockstoff für potenzielle Konzertbesucher.

Pressekontakt:
Neue Osnabrücker Zeitung
Redaktion

Telefon: 0541/310 207

Original-Content von: Neue Osnabrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Osnabrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: