co2online gGmbH

Sonnenwärme sinnvoll für mein neues Haus?
Ratgeber auf www.klima-sucht-schutz.de vergleicht Heizsysteme

Berlin (ots) - Lohnt sich eine Solaranlage auch auf meinem Dach oder doch lieber ein Pelletofen im Keller? Welches Heizsystem ist am preiswertesten und emissionsärmsten? Antworten auf diese und weitere Fragen nennt der interaktive Ratgeber "Heizkosten im Neubau" im Internet unter www.klima-sucht-schutz.de. Nutzer haben die Möglichkeit, die CO2- und Kostenbilanz solarthermischer Anlagen mit anderen Heizsystemen zu vergleichen. Dabei werden aktuelle Förderprogramme sowie unterschiedliche Preissteigerungsszenarien bei Heizöl, Erdgas, Fernwärme, Pellets und Strom in der Kostenaufstellung berücksichtigt. Der Analyse folgt das Handeln: Zu allen Heizsystemen können weitere Informationen direkt angefordert werden. Lokale Kontaktadressen zu Handwerkern und Energieberatern weisen den Weg zur Umsetzung vor Ort. Wer es schriftlich haben will, lässt sich die Vergleichsdaten ausdrucken und hat damit bereits eine Grundlage für das Gespräch mit dem Energieberater, Handwerker oder Architekten in der Hand.

Der Ratgeber "Heizkosten im Neubau" ist einer von insgesamt zehn Online-Ratgebern der Kampagne "Klima sucht Schutz", die vom Bundesumweltministerium gefördert wird. Die Ratgeber liefern schnelle und kompetente Beratung zu den Themen Heizenergieverbrauch, moderne Heizsysteme, energetische Modernisierung, Fördermittel sowie Stromverbrauch im Haushalt und zeigen auf, an welchen Stellen der Verbraucher Energie effizienter nutzen und CO2 mindern kann.

Seit mehr als drei Jahren berät die Kampagne "Klima sucht Schutz" erfolgreich Verbraucher in den Bereichen Klimaschutz und Energiesparen. Mit über 1.8 Millionen abgeschlossenen Online-Beratungen sind die Energiespar-Ratgeber ein gefragter Service im Internet. Die Verbraucher können den Ratgeber "Heizkosten im Neubau" auf einem der mehr als 700 Partnerportalen der Kampagne nutzen, die die Ratgeber in ihr eigenes Angebot integriert haben, darunter ZDF WISO, ImmobilienScout24, Quelle Bausparkasse.

co2online gemeinnützige GmbH

Die Beratungsgesellschaft co2online gemeinnützige GmbH setzt sich für die Senkung des klimaschädlichen CO2-Ausstoßes ein. Mit interaktiven Online-Ratgebern, Heizspiegeln, einem Klimaquiz sowie Portalpartnern aus Wirtschaft, Medien, Wissenschaft und Politik motiviert sie den Einzelnen, mit aktivem Klimaschutz auch Geld zu sparen! co2online ist Träger der Kampagne "Klima sucht Schutz" (www.klima-sucht-schutz.de), gefördert vom Bundesumweltministerium.

Pressekontakt:

co2online gemeinnützige GmbH
Steffi Saueracker
Hochkirchstraße 9
10829 Berlin
Tel: 030 / 210 21 85 - 15
E-Mail: steffi.saueracker@klima-sucht-schutz.de
Internet: www.klima-sucht-schutz.de

Original-Content von: co2online gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: co2online gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: