Universal International Division

LUKAS GRAHAM-Single "7 Years": GOLD in Deutschland, No1-Hit in UK, 100 Millionen Spotify-Streams, 1.300 Radio-Airplays pro Woche

LUKAS GRAHAM-Single "7 Years": GOLD in Deutschland, No1-Hit in UK, 100 Millionen Spotify-Streams, 1.300 Radio-Airplays pro Woche
Lukas Graham / Band aus Dänemark. LUKAS GRAHAM-Single "7 Years": GOLD in Deutschland, No1-Hit in UK, 100 Millionen Spotify-Streams, 1.300 Radio-Airplays pro Woche. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58621 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

Berlin (ots) - Oder: Der Song, der auszog in die Welt, um ein Hit zu werden

Es erscheint kaum denkbar, dass sich ein Song in einer Zeit, in der sich Hits die Chart-Spitzen-Klinke in wöchentlichem Turnus in die Hand geben, erst Monate nach der Veröffentlichung in den TOP10 der Offiziellen Deutschen Single-Charts wiederfindet. "7 Years" (Video) von Lukas Graham ist so ein "Grower" wie man ihn im Plattenfirmen-Jargon gern nennt. Veröffentlicht wurde der Song bereits am 9. Oktober letzten Jahres, aktuell befindet er sich nicht nur auf Platz 6 der Single- und in den TOP10 der iTunes-Charts, sondern knackte auch kürzlich die fast utopisch klingende Marke von 100 Millionen Spotify-Streams weltweit (gleichbedeutend mit der Platzierung in den TOP20 der "global Spotify charts"). Auch die Shazam-Charts listen den Song unter den Besten der TOP10. Wer den Song nicht hören möchte, lässt das Radio besser ausgeschaltet, denn mit mehr als 1.000 Plays pro Woche hat man kaum die Chance, der massiven Beschallung zu entgehen. Derzeit rangiert der Song auf Platz 11 European Airplay Charts.

Interessant ist dabei, dass die Band offensichtlich erst den Umweg über das Ausland nehmen musste, um mit dem Song auch hierzulande einen Chart-Erfolg verbuchen zu können. In Amerika ("7 years" ist dort TOP10 der iTunes Charts) ist die Band derzeit einer der begehrtesten europäischen Acts in Talkshows (Conan, Late Night: Seth Myers etc.) und auch US-Radiostationen wie iHeartRadio oder auch KROQ heißen die vier Jungs aus Dänemark mit weit geöffneten Armen in ihren Studios willkommen. In ihrer Heimat längst Superstars, haben sie die skandinavischen Länder Schweden, Norwegen und Finnland im Sturm erobert, nun lieben auch die Amerikaner die besondere Mischung aus Funk, Soul, Jazz, Pop und Hip Hop, die die Musik der smarten Dänen ausmacht aufs Innigste. So ist es kaum verwunderlich, dass "7 Years" bereits vor der Veröffentlichung in den TOP50 der US-Spotify Charts vertreten war - und trotzdem gleicht dieser Erfolg einer kleinen Sensation. Das Debüt-Album wird dort am 25. März erscheinen.

Mit dem Erfolg in Übersee und Europa im Gepäck scheint nun auch der deutsche Markt bereit zu sein für die Musik, die ihren Ursprung im dänischen Freistaat Christiania hat, in dem Lukas Graham Forchhammer - Songschreiber, Sänger und Namensgeber der Band - aufgewachsen ist. Offensichtlich ist, dass es der "Ghetto-Pop", wie die Band selbst ihre Musik beschreibt, etwas schwerer hatte, sich gegen den derzeitig überwiegenden Dance-Anteil in den deutschen Charts durchzusetzen. Letzte Woche erreichte die 2. Single-Auskopplung aus dem aktuellen Album "Lukas Graham (Blue Album)" den Gold-Status und ist auf dem besten Weg in die TOP20 der Radio-Charts und an die Chart-Spitze der Offiziellen Single-Charts.

Ein fast märchenhafter Erfolg eines Songs, der erst in die Welt ausziehen musste, um auch hierzulande ein Hit zu werden.

   Chartsplatzierungen: 
Offizielle Single-Chart-Peaks: 
#1 Belgien, Schweden (3-fach Platin), Dänemark (3-fach Platin), 
Österreich, Norwegen (Doppel-Platin), Finnland (Gold), Niederlande 
(Doppel-Platin) 
#2 Luxemburg 
#5 Schweiz 
#6 UK 
   iTunes-Chart-Peaks: 
#1 Belgium, Schweden 
#2 Niederlande, Irland, Österreich, Dänemark, Deutschland 
#3 UK, Neuseeland, Polen, Norwegen, 
#4 Finnland, Schweiz 
#5 Portugal 
#6 Italy 
   Weitere Infos unter 

http://www.universal-music.de/lukas-graham/home 
https://www.facebook.com/LukasGraham?fref=ts 

Pressekontakt:

Presse: Melanie.Fuerste@umusic.com
TV: Franziska.Hohmann@umusic.com
Online: Ian.Hayllar@umusic.com
Radio Nord / Potsdam: Maik.Tappendorf@t-online.de
Radio West: David.Kupetz@umusic.com
Radio Ost / Berlin: Daniel.Poehlke@umusic.com
Radio Süden: Claudia.Schwippert@umusic.com
Original-Content von: Universal International Division, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Universal International Division

Das könnte Sie auch interessieren: