LIDL

Qualität setzt sich durch: Lidl-Azubi ist beste Nachwuchskraft
Florian Weniger entscheidet Finale des Grips&Co-Wettbewerbs für sich

Der diesjährige Grips&Co.-Sieger Florian Weniger (Mitte) freut sich über seinen Erfolg, zu dem ihm auch Linda Schuppan, Chefredakteurin der "RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel", und Oliver Thelen, stellvertretender QS- Geschäftsführer, gratulieren. Weiterer Text über OTS und... mehr

Neckarsulm (ots) - Es war ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen: Im Finale des Grips&Co-Wettbewerbs am 22. September 2014 setzte sich Florian Weniger gegen die 50 besten Auszubildenden und jungen Nachwuchskräfte durch. Damit ist er "Deutschlands beste Nachwuchskraft im Handel 2014". Zum ersten Mal in der mehr als 30-jährigen Geschichte des Wettbewerbs konnte sich Lidl den Titel sichern. Platz zwei ging an Penny, den dritten Platz belegte Netto. Insgesamt nahmen mehr als 20.000 Auszubildende und junge Nachwuchskräfte aus ganz Deutschland an dem diesjährigen Wettbewerb teil. Nur 50 von ihnen schafften es ins Finale.

Punkten mit Fachwissen

Gemeinsam mit einer Expertenjury aus dem Handel ermittelte die "RUNDSCHAU für den Lebensmittelhandel" die zehn besten Kandidaten für das Live-Finale. Diese mussten in vier Spielrunden ihr Fachwissen unter Beweis stellen. Ob es um Waren- und Verkaufskunde oder Betriebswirtschaftslehre ging - Florian Weniger hatte stets die passende Antwort parat. Vor mehr als 1.000 Zuschauern lieferte er sich mit dem Zweitplatzierten Pascal Adler ein spannendes Duell in der alles entscheidenden Schnellfrage-Spielrunde. "Ich habe mich ausgiebig mit den Grips&Co-Markentrainern und anderen Warenkundebüchern auf die Veranstaltung vorbereitet", sagt der 23-Jährige. "Im Wettbewerb habe ich dann genau das Richtige zum richtigen Zeitpunkt gewusst."

Qualität im Fokus

Neben seinem Titel als beste Nachwuchskraft ist Florian Weniger für ein Jahr QS-live-Qualitätsbotschafter - eine von der EU geförderten Kampagne, die die Qualitätssicherung von Frischeprodukten in den Fokus rückt. Dafür wird er ein Jahr lang zum Thema Qualitätssicherung geschult und kann sich so zum Experten weiterbilden. Bereits während seiner Ausbildung in der Lidl-Regionalgesellschaft Freiburg glänzte der Baden-Württemberger mit seinem Know-how. Im Juli 2014 hatte er seine Ausbildung zum Kaufmann im Einzelhandel mit 96 von 100 möglichen Punkten abgeschlossen und wurde dafür gestern von der IHK ausgezeichnet. Auch in Zukunft wird er Lidl erhalten bleiben: Am 1. Oktober beginnt Florian Weniger ein duales Studium an der DHBW in Lörrach.

Lidl bietet vielfältige Jobs auch über die klassischen Berufsfelder des Lebensmittelhandels hinaus - zum Beispiel in der Logistik, im Einkauf, in der IT, im Personal- und Immobilienbereich. Pro Jahr beginnen rund 1.500 Schüler, Abiturienten und Studenten ihre berufliche Laufbahn bei Lidl.

Mehr Informationen zum Unternehmen und zur Ausbildung bei Lidl unter www.lidl.de sowie www.karriere-bei-lidl.de

Lidl

Das Handelsunternehmen Lidl gehört zu den führenden Unternehmen im Lebensmittel-Einzelhandel in Deutschland. Mittlerweile ist das Unternehmen in ganz Europa aktiv. In Deutschland sorgen 38 rechtlich selbstständige Regionalgesellschaften mit rund 3.300 Filialen und über 70.000 Mitarbeitern für die Zufriedenheit der Kunden.

Pressekontakt:

Pressekontakt Lidl Deutschland
Telefon: 0 71 32/30 60 90
E-Mail: presse@lidl.de

Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LIDL

Das könnte Sie auch interessieren: