LIDL

Lidl Aktion "Generationen verbinden": 190 Jugendgruppen bewerben sich

Neckarsulm (ots) -

Rund 2.000 Jugendliche beteiligen sich mit Projektvorschlägen für 
gemeinsame Aktionen mit Senioren / Jury entscheidet über Gewinner 

Dem diesjährigen Aufruf zur Aktion "Generationen verbinden" von Lidl folgten bis zum Bewerbungsschluss Ende Februar 190 Jugendgruppen aus Baden-Württemberg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Insgesamt haben sich damit rund 2.000 Jugendliche mit kreativen Projektvorschlägen an der Aktion beteiligt. Damit wird das Ergebnis aus 2008 weit übertroffen. Im vergangenen Jahr bewarben sich 102 Jugendgruppen aus Brandenburg, Landshut/Straubing, Ostwestfalen und Kiel.

Mit der Aktion ruft Lidl Jugendliche auf, Ideen für gemeinsame Aktionen mit Senioren zu entwickeln, die den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen den Generationen fördern. Die diesjährigen Aktionsvorschläge reichen von "Schnuppertauchen" über das Projekt "Ab in die lebendigen Bibliotheken!" bis zu einem "Tanz in den Frühling".

Die meisten Ideen kamen aus Baden-Württemberg: 83 Jugendgruppen möchten hier Generationen verbinden. Auch in den beiden anderen Bundesländern war die Teilnahme groß: In Sachsen-Anhalt wollen 54 Jugendgruppen ihre Ideen gemeinsam mit Senioren umsetzen. Niedersachsens Jugend beteiligt sich mit 53 Aktionsideen.

"Wir freuen uns, dass so viele Jugendliche 'Generationen-Team 2009' werden wollen", sagt Philipp Steegmüller, Geschäftsführung Lidl Deutschland, Bereich Personal. "Die überwältigende Anzahl von Bewerbungen in diesem Jahr zeigt uns, dass das Miteinander der Generationen gerade für die Jugendlichen einen hohen Stellenwert hat", so Steegmüller weiter.

Im Moment entscheidet eine Jury, welche Jugendgruppen mit dem Titel "Generationen-Team 2009" ausgezeichnet werden und ihre Aktion mit Hilfe von Lidl umsetzen. Neben Philipp Steegmüller von Lidl gehört Elvira Barbara Sawade, Mitarbeiterin der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) der Jury an. Sie werden in jeder der Aktionsregionen von einem Betreuer eines "Generationen-Teams 2008" unterstützt. Die Gewinnergruppen werden Ende März bekanntgegeben.

Weitere Informationen zur Aktion finden sich auf der Aktionswebsite www.generationenverbinden.de .

Über "Generationen verbinden":

Mit "Generationen verbinden" hat das Neckarsulmer Handelsunternehmen Lidl 2008 eine Aktion ins Leben gerufen, um den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Jugendlichen und Senioren nachhaltig zu fördern. Gleichzeitig soll das soziale Engagement von Jugendlichen für Senioren unterstützt werden. Lidl ruft Jugendliche aus verschiedenen Regionen Deutschlands auf, Ideen für gemeinsame Aktionen mit Senioren zu entwickeln und diese unter www.generationenverbinden.de einzureichen. Die besten Aktionen werden dann von den Jugendgruppen mit Unterstützung von Lidl umgesetzt. Die ausgewählten Jugendgruppen werden mit dem Titel "Generationen-Team" ausgezeichnet.

Schirmherr der Aktion ist der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Prof. Dr. h. c. Lothar Späth. Weitere Unterstützung erhält Lidl von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Senioren-Organisationen (BAGSO), die unter anderem mit Barbara Elvira Sawade eines der ständigen Mitglieder der Aktionsjury stellt.

Pressekontakt:

Aktion "Generationen verbinden"
c/o wbpr Public Relations
Andrea Hiemer
Tel.: 089 / 99 59 06 53
Fax: 089 / 99 59 06 99
E-Mail: andrea.hiemer@wbpr.de

Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LIDL

Das könnte Sie auch interessieren: