TERRITORY

Der britische Designer Paul Smith im Lufthansa Exclusive-Interview: "Ich habe meine Frau durch Humor, Herz und Hirn erobert"
"Ich bin nicht hübsch, aber amüsant"

Hamburg (ots) - "Ich war nie einer der besten Designer und nie einer der besten Geschäftsmänner"

Hamburg, 31. August 2014 - Ein Treffen mit dem 68-jährigen britischen Designer Paul Smith ist stets ein lohnendes Abenteuer. Im Interview mit dem Lufthansa Exclusive-Magazin (September-Ausgabe) erklärt der Chef des Mode- und Lifestyle-Imperiums, das Ende der 1970er durch hochwertige Männerkollektionen groß wurde und heute 300 Millionen Euro Jahresumsatz erwirtschaftet: "Ich habe keine Ahnung, was mich antreibt, außer der Lust, es einfach mal zu probieren." Auf reine Äußerlichkeiten gibt er indes nicht viel. "Ich habe auch meine Frau nicht über gutes Aussehen erobert, sondern durch Humor, Herz und Hirn."

Sein Erfolgsgeheimnis sei in seiner Vergangenheit als Rad-Profi zu finden: "Bei Radrennen ist Teamwork das A und O. Man kann nur gewinnen, wenn es Unterstützung gibt. Das gilt auch für meine Firma." So legt er großen Wert auf gute Umgangsformen. "Es darf locker zugehen, aber nicht respektlos. Den Respekt, den ich bekomme, den gebe ich auch an meine Mitarbeiter zurück. ,Bitte' und ,Danke' gehören zum normalen Vokabular, Rumschreien findet nicht statt. Und jeder lässt den anderen ausreden."

Im Gespräch erweist sich Paul Smith als Gentleman. Für ihn selbst zeichnet einen solchen die Souveränität aus, "sich in jeder Situation angemessen zu benehmen, ohne wie eine Marionette zu wirken. Wer vor der Queen in Schockstarre verfällt und verkrampft Protokoll hält, ist genauso arm dran wie jemand, der in einem Pub Champagner bestellt. Authentisch bleiben, sich entspannt verhalten, auch mal Benimm-Fehler machen, ohne fassungslos zu werden. Lieber über den eigenen Fauxpas lachen als über den der anderen." Über sich selbst sagt er: "Ich war nie einer der besten Designer und nie einer der besten Geschäftsmänner - ich war und bin bei beidem aber extrem ambitioniert und darum wahrscheinlich heute dort, wo ich bin."

Pressekontakt:

Aleksandra Solda-Zaccaro, Leiterin Büro München / Publishing Director
Munich
Tel +49 (0) 89 / 543 496 21-11
E-Mail: solda.aleksandra@guj.de
www.corporate-editors.com

Joachim Haack, PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors
c/o PubliKom, Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0, E-Mail:
jhaack@publikom.com

Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TERRITORY

Das könnte Sie auch interessieren: