Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: "Abwrackprämie" für Kühlschränke stößt bei Hartz-IV-Haushalten auf Zuspruch

Saarbrücken (ots) - Die von Bundesregierung und Caritas-Verband Anfang April auf den Weg gebrachte "Abwrackprämie" für alte Kühlschränke wird offenbar positiv angenommen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Montag) berichtet, sind von den 16.000 bereitgestellten 150-Euro-Gutscheinen inzwischen 1600 an Hartz-IV-Haushalte ausgegeben worden. Entsprechend viele Neugeräte wurden aber noch nicht angeschafft.

Diese Zahl beläuft sich derzeit auf 250. Laut Caritas-Verband würden die Haushalte oftmals auf Angebote warten oder noch Zeit brauchen, um die Summe anzusparen, die sie für das Neugerät dazu zahlen müssen. "Daher werden die Gutscheine nach und nach eingesetzt." Das Programm laufe aber "sehr erfolgreich", sagte eine Sprecherin der Zeitung. Pro Woche würden inzwischen rund 20 Kühlgeräte ausgetauscht mit steigender Tendenz.

Hartz-IV-Empfänger können sich seit vier Monaten einen 150-Euro-Gutschein sichern, wenn sie ihren mindestens zehn Jahre alten Kühlschrank gegen einen deutlich energiesparenderen auswechseln wollen. Das Programm ist auf zwei Jahre angelegt.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: