Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Auch der Bundestag schaut das deutsche WM-Spiel

Saarbrücken (ots) - Nach dem Auftaktsieg der Fußballnationalmannschaft bei der Weltmeisterschaft in Südafrika ist auch der Deutsche Bundestag vom Fußballfieber gepackt worden. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Freitagausgabe) berichtet, werden alle Fraktionen ihren Abgeordneten und Mitarbeitern für das zweite Gruppenspiel der Nationalelf gegen Serbien ein "Public-Viewing" anbieten, bei dem gemeinsam das Spiel geschaut werden kann.

So plant die SPD an diesem Freitag ein gemeinsames Fußballgucken auf der Fraktionsebene im Reichstag, die Linke hat ebenfalls in ihren Fraktionssaal eingeladen, Union, FDP und Grüne jubeln indes getrennt in anderen Räumen des Bundestages.

Damit möglichst viele die Begegnung verfolgen können, verzichtete die Linke auf eine während des WM-Spiels angesetzte Aktuelle Stunde. Die gegen 13.30 Uhr geplante halbstündige Debatte über einen Antrag der Grünen zu einer weiteren Reform des Waffenrechts soll indes stattfinden. Hintergrund ist, "dass auch Eltern der Opfer des Amoklaufs von Winnenden im Bundestag anwesend sein werden", sagte der grüne Parlamentsgeschäftsführer Volker Beck der Zeitung.

Pressekontakt:

Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: