Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Grüne kritisieren Niebel wegen geplanter Reise zur Fußball-WM

Saarbrücken (ots) - Neben Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem für Sport zuständigen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (beide CDU) will offenbar auch Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) zur Fußballweltmeisterschaft in Südafrika reisen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Montagausgabe) berichtet, plant Niebel im Juni eine "entwicklungspolitische Delegationsreise nach Afrika, die ihn möglicherweise auch nach Südafrika führen wird". Dies geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor. Der tourismuspolitische Sprecher der Grünen, Markus Tressel, kritisierte, dass Niebel mit seiner Reise wohl nur den Besuch der WM tarnen wolle. "Es ist schon merkwürdig, dass der Minister seine Delegationsreise ausgerechnet zum Zeitpunkt der Fußball-WM plant", sagte Tressel. Demnach erwägt der Minister einen Besuch des letzten Vorrundenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Ghana, wenn ein Zusammentreffen mit Vertretern "des Partnerlandes der deutschen Entwicklungszusammenarbeit Ghana im Rahmen des Länderspiels" möglich sein sollte. Wolle Niebel sich dem Projektpartner nähern, "dann soll er nach Ghana fahren und nicht ins Fußballstadion", so Tressel. Laut Zeitung will die Kanzlerin nach derzeitigem Stand ein Spiel der Nationalmannschaft besuchen. Welches das sein wird, steht aber noch nicht fest. Innenminister de Maizière plant, zu mindestens einem Vorrundenspiel der Nationalelf zu reisen. Pressekontakt: Saarbrücker Zeitung Büro Berlin Telefon: 030/226 20 230 Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: