Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Saar-SPD-Chef Maas fordert Abschaffung der Verjährungsfrisst

Saarbrücken (ots) - Saar-SPD-Chef Maas fordert Abschaffung der Verjährungsfrist bei Sexualstraftaten Angesichts der jetzt bekannt gewordenen Missbrauchsfälle in katholischen Einrichtungen fordert der Vorsitzende der Saar-SPD, Heiko Maas, eine Abschaffung der Verjährungsfrist bei Sexualstraftaten. "Die Verjährungsfrist schützt in solchen Fällen viel zu oft die Täter vor Strafverfolgung", sagte Maas der Saarbrücker Zeitung (Freitagausgabe, 26. Februar). Gerade in Fällen von sexuellem Missbrauch dauere es nämlich oft viele Jahre, manchmal Jahrzehnte, bis die Opfer den Mut und die Kraft hätten, sich zu offenbaren und ihre Peiniger zu enttarnen. "Die Verjährungsfrist muss daher auf den Prüfstand", sagte Maas weiter. In dieser Woche waren auch im Saarland Missbrauchsfälle aus den 70er Jahren an einem katholischen Internat bekannt geworden. Pressekontakt: Saarbrücker Zeitung Redaktion Telefon: +49 (0681) 502-0 Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: