Saarbrücker Zeitung

Saarbrücker Zeitung: Aigner will auch nach der Bundestagswahl im Amt bleiben

    Saarbrücken (ots) - Bundeslandwirtschafts- und Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) möchte ihr Amt auch nach der Bundestagswahl am 27. September weiter ausüben. Aigner sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstag): "Ich würde mich darüber freuen - der Wähler hat es am Ende in der Hand." Aigner ist erst seit November letzten Jahres Ministerin und Nachfolgerin von Horst Seehofer, der als Ministerpräsident nach Bayern gewechselt war.

    Auf die Frage, ob sie nervös sei, wenn sie an diesem Donnerstag erstmals die weltgrößte Agrarmesse "Grüne Woche" in Berlin eröffnen müsse, antwortete Aigner: "Nein, überhaupt nicht. Sondern sehr gespannt." Die "Grüne Woche" sei nicht nur in Deutschland eine der bekanntesten Messen und ein großer Publikumsmagnet, "sondern sie hat ja auch einen bedeutenden internationalen Ruf".

    Einer ihrer Schwerpunkte für 2009 werde die Ernährungspolitik sein, kündigte die Ministerin an. Sie wolle die Bevölkerung zu einem gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und viel Bewegung motivieren. "Meine verbraucherpolitische Leitlinie ist, dass Verbraucher wirksame und durchsetzbare Rechte, nutzbare Informationen und überschaubare Märkte brauchen", so Aigner.

Pressekontakt:
Saarbrücker Zeitung
Büro Berlin

Telefon: 030/226 20 230

Original-Content von: Saarbrücker Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Saarbrücker Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: