Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa

  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa
    Druckmaschine im Druckhaus der Mitteldeutschen Druck- und Verlagshaus GmbH & Co. KG. Der Verlag besteht seit über 60 Jahren und veröffentlichte bereits mehr als 2000 Titel von über 600 Autoren. Kernprodukt des Verlages ist die Mitteldeutsche Zeitung, die größte Regionalzeitung des südlichen Sachsen-Anhalts, durch die täglich mehr als ...
    Bild-Infos Download
  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa
    Mona Mitjhab zeigt in Bangladesh ihr transportables Sanitärsystem "MoSan". Die innovative Produktdesign-Lösung aus Magdeburg, mit der Fäkalien hygienisch recycelt und Nährstoffe der Natur zurückgeführt werden, wurde von der ehemaligen Studentin Mona Mitjhab der Hochschule Magdeburg-Stendal entworfen. Mit MoSan (Mobile Sanitation), ...
    Bild-Infos Download
  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa
    Leerstand in Halle wird zur Spielwiese des urbanen Sports. Das junge "complizen" Architektenbüro, geleitet von Andreas Haase, entwickelte aus der Problematik des Leerstandes in Halle das Label "sportification" zur alternativen Nutzung freier Räume und Flächen durch Sport. Seit mittlerweile rund zehn Jahren untersuchen die complizen kreative ...
    Bild-Infos Download
Medium 0 von 3 (3 Bilder)
  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa
  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa
  • Sachsen-Anhalt - Aufsteiger unter den Kreativstandorten in Deutschland und Europa

Magdeburg (ots) - Die Design, Kunst-, Medien- und Kommunikationswirtschaft wächst dynamisch und nimmt inzwischen eine wichtige Position in der regionalen Wirtschaftsstruktur Sachsen-Anhalts ein.

Laut einer von der Stadt Magdeburg beauftragten Studie, in der das Kreativpotential der Landeshauptstadt untersucht wurde, machen 533 Unternehmen und Selbständige der Kreativwirtschaft mit insgesamt ca. 5.000 Erwerbstätigen (vgl. Maschinenbau Magdeburg mit ca. 7.000 Erwerbstätigen) einen Anteil von 7,9 % an der Gesamtwirtschaft aus. Mit einem Umsatz von ca. 300 Mio. EU pro Jahr liegt die Kreativwirtschaft in Magdeburg bei einem Anteil von 4,9 % an der Gesamtwirtschaft. Der Durchschnitt in der Bundesrepublik liegt bei 2,6 %.

Immer wieder senden die Kreativen im Land Impulse auch über die Grenzen Deutschlands hinaus - sie sind jung, dynamisch und äußerst erfolgreich. Aktuellstes und garantiert charmantestes Beispiel hierfür ist die 19-jährige Hallenserin Saskia Rosendahl, gerade von der European Film Promotion (EFP) zum Shootingstar 2013 gekürt und auf bestem Wege als Naturtalent den internationalen Filmmarkt zu erobern.

Das Kreativbusiness vernetzt unterschiedliche Teilmärkte, die von den Branchen Musik, Literatur, Kunst, Film und Fernsehen bis zu den entsprechenden Wirtschaftszweigen wie z.B. Tonträgerindustrie, Verlagswesen und Kunstmarkt reichen. In allen Bereichen setzt sich zunehmend der Trend durch, dass eine ästhetisch gelungene Gestaltung bzw. eine innovative Inszenierung von Produkten und Dienstleistungen ausschlaggebend für wirtschaftlichen Erfolg sind. nähere Informationen gibt es hier: http://lsaurl.de/718RVxe Sehen Sie im Folgenden zunächst eine kleine Auswahl jener, die schon jetzt national und international begeistern.

Diese und rund 750 weitere druckfähige Bilder zum Wirtschaftsstandort Sachsen-Anhalt stehen Ihnen kostenlos in unserer Bilddatenbank für Ihre Berichterstattung zur Verfügung. Wir werden die Bilddatenbank mit Unterstützung der regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaften, der Unternehmen und Institutionen des Landes weiterhin ausbauen. Zur Nutzung unserer Datenbank ist lediglich eine einmalige unkomplizierte Registrierung erforderlich: www.wirtschaftsstandort.sachsen-anhalt-bilder.de Die Fotos liegen jeweils in einer Auflösung von 300 dpi zum Download bereit. Jedes Foto ist mit Kurztitel, Namen des Fotografen und Bildeigener beschrieben. Der Rechteinhaber ist bei der Verwendung der Fotos bitte verbindlich zu nennen. Es bestehen für Sie Suchoptionen entweder nach Branchen oder nach Regionen. Bilder aus dem Reiseland Sachsen-Anhalt finden Sie unter: reiseland.sachsen-anhalt-bilder.de

http://www.picture-alliance.com 
http://www.multimedia.mecom.eu 
http://www.presseportal.de/pm/57265/
http://www.i-picturemaxx.com  

Pressekontakt:

Frauke Flenker-Manthey
Pressesprecherin
Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Am Alten Theater
39104 Magdeburg
Tel.: 0391-568 9970
Fax.: 0391-568 9951
E-Mail: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
www.investieren-in-sachsen-anhalt.de