IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Musik.Zeit.Reisen Sachsen-Anhalt - Das ganze Jahr ein Festival: Minister Dr. Haseloff gibt Startschuss für Marketingschwerpunkt 2009

Magdeburg (ots) - Händel soll 2009 zum Zugpferd für den Sachsen-Anhalt-Tourismus werden. Anlässlich des 250. Todestages des in Halle (Saale) geborenen Barockkomponisten wird die rund 800-jährige Musiktradition des heutigen Sachsen-Anhalt unter dem Motto "Musik.Zeit.Reisen Sachsen-Anhalt - Das ganze Jahr ein Festival" im Mittelpunkt des Tourismusmarketings stehen. Mit einem umfangreichen Maßnahmenkatalog sorgt die Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG) zusammen mit den Akteuren vor Ort dafür, die vielfältigen Angebote für Musikinteressierte bundesweit und im Ausland bekannt zu machen und neue Gästegruppen für Musik-Reisen zu motivieren. Den Startschuss dafür gab Dr. Reiner Haseloff, Minister für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, am 3. November 2008 in Magdeburg.

"Sachsen-Anhalt wird auch als Tourismusland immer bekannter und attraktiver", betonte Haseloff. "Viele Kulturtouristen wollen unsere geschichtsträchtigen Regionen erkunden - dazu gehört natürlich auch die großartige musikalische Tradition mit Komponisten wie Händel, Bach, Telemann oder Schütz. Musik.Zeit.Reisen verbindet auf einmalige Weise klangvolle Namen, auserlesene Musik sowie historische Spielorte und bietet damit die Chance, neue Besuchergruppen nach Sachsen-Anhalt zu locken."

Erstmals präsentierte der Minister das für 2009 neu aufgelegte Magazin "Reiseträume Sachsen-Anhalt", das auf der Reisemesse "Touristik & Caravaning" in Leipzig (19. bis 23.11.2008) zusammen mit einem Musik-Veranstaltungskalender und der von der Tourismus-Marketing Sachsen-Anhalt GmbH (TMG) herausgegebenen Broschüre "Musik.Zeit.Reisen Sachsen-Anhalt" Premiere haben wird. Musikbegeisterte Gäste werden zudem über das Internet sowie mit gezielter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit angesprochen. Hörfunkwerbung, Plakatierungen, Reisemessen und Präsentationen auf öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen stehen ebenso im Pflichtenheft der Akteure wie Gewinnspielaktionen und die Zusammenarbeit mit Vertriebspartnern wie AMEROPA Reisen GmbH und Bahn AG. Ab Jahresbeginn 2009 wird zusätzlich ein akustisches Logo für Sachsen-Anhalt werben. Umgesetzt wird das Projekt gemeinsam von IMG, TMG und Partnern aus den Musikzeitreiseorten in Sachsen-Anhalt. Rund 300.000 Euro setzt allein die IMG für Marketingmaßnahmen zum Thema "Musik.Zeit.Reisen Sachsen-Anhalt" ein.

Begonnen hat die lange nachweisbare Musiktradition Sachsen-Anhalts im Mittelalter, als die Musik der Minnesänger Heinrich von Morungen und Heinrich I. Graf von Askanien, Fürst von Anhalt, an der "Saale hellem Strande" erklang. Im Barock stand die Musiklandschaft Sachsen-Anhalts in voller Blüte und wurde von Komponisten wie Händel, Bach und Telemann auch international beeinflusst. Der musikalische Bogen spannt sich von Heinrich Schütz und der Kirchenmusik bis zur Musik der Moderne, die vom Dessauer Kurt Weill entscheidend geprägt wurde. Besucher spüren Originalschauplätze der Musikgeschichte auf und können das ganze Jahr über bei hochrangigen Konzerten und Musikfestivals dabei sein. Herausragender Höhepunkt sind die Händel-Festspiele in Halle (4. bis 14. Juni 2009), die im Händel-Gedenkjahr 2009 unter Schirmherrschaft von Königin Elisabeth II. und Bundespräsident Horst Köhler stehen.

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH (IMG), 
Pressestelle, Ursula Schild, Tel. 0391-567 7088, E-Mail
ursula.schild@img-sachsen-anhalt.de
Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: