IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Alleskönner aus dem Frühaufsteher-Land - Barfußdielen aus Aschersleben erobern die Welt

Magdeburg/Aschersleben (ots) - Wer bisher eine langlebige Terrasse aus Holz wollte, kam an Tropenholz als Material kaum vorbei. Eine innovative und nachhaltige Alternative aus heimischen Wäldern fertigt die Novotech GmbH in Aschersleben.

Man nehme drei Teile Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Waldbeständen und einen Teil Hightech-Polymere und Additive und gebe alles in eine Extrusionsmaschine. Hier verbinden sich die verschiedenen Komponenten miteinander und es entsteht ein so genannter Holzpolymerwerkstoff - ein witterungsbeständiges, splitterfreies, durchgefärbtes und rutschfestes Material, das das Gefühl von Holz und die Pflegeleichtigkeit und Beständigkeit von polymeren Bindemitteln vereint.

"Wir waren einer der ersten in Deutschland, die diesen Werkstoff industriell gefertigt haben", sagt Holger Sasse, Geschäftsführer und Gründer der NOVO-TECH GmbH & Co. KG. Die Rezeptur sei eine Eigenentwicklung. Einzelheiten zu den Zutaten will Sasse nicht verraten. Nur so viel: Das Holz stammt aus Deutschland, und ein Großteil der Hightech-Polymere kauft man in Sachsen-Anhalt ein.

12 Millionen Euro flossen seit der Gründung 2005 in das Unternehmen. Erst im vergangenen Jahr zog der komplette Betrieb von Halle nach Aschersleben um, nahm dort eine neue Produktionsanlage in Betrieb. "Wir wachsen seit drei Jahren kontinuierlich", freut sich Sasse. Die im ersten Jahr verkauften 1.500 Tonnen "HoPoWe" - kurz für Holzpolymerwerkstoff - verdreifachten sich 2007. In diesem Jahr peilt der Betrieb einen Ausstoß von 8.500 Tonnen an, die Belegschaft ist inzwischen auf 40 angestiegen. Die Produkte werden in zwei Linien über Holzfachhändler und über Baumärkte vertrieben. Einsatzmöglichkeiten seien in erster Linie so genannte Barfußdielen für Terrassenböden. Auch in öffentlichen Bereichen sei das Material bereits verbaut worden, sagt Sasse. "Wir wissen, dass eine Hotelanlage in Usedom auf unseren Werkstoff setzt, daneben etliche Schwimmbäder in Deutschland und ein Seebad in Österreich."

Diese Pressemitteilung wurde durch den Frühaufsteher-Themendienst der "Sachsen-Anhalt. Wir stehen früher auf"-Standortkampagne veröffentlicht. Sachsen-Anhalt erhält in der Förderperiode 2007-2013 rund 3,4 Mrd. Euro EU-Strukturfondsmittel.

www.investieren-in-sachsen-anhalt.de

Pressekontakt:

Novo-Tech GmbH & Co.KG
Holger Sasse (Geschäftsführer)
Siemenstraße 31, 06449 Aschersleben
Tel.: +49 (0) 3473 225 03 24
Fax: +49 (0) 3473 225 03 15
E-mail: sasse@novo-tech.de
www.megawood.de

Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Das könnte Sie auch interessieren: