IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH

Auf Einladung von Wirtschaftsminister Haseloff: Raumfahrtwissenschaftler und NASA-Manager von Puttkamer zu Besuch in Sachsen-Anhalt

Auf Einladung von Wirtschaftsminister Haseloff:
Raumfahrtwissenschaftler und NASA-Manager von Puttkamer zu Besuch in Sachsen-Anhalt
Der Raumfahrtwissenschaftler und NASA-Manager Prof. Dr. Jesco Freiherr von Puttkamer (links) hält sich auf Einladung von Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff bis kommenden Donnerstag in Sachsen-Anhalt. Dabei zeigte sich von Puttkamer als guter Kenner und bekennender Unterstützer für Sachsen-Anhalts "Frühaufsteher-Kampagne". (Fotograf: ...

Magdeburg (ots) - In dieser Woche besucht der renommierte Raumfahrtwissenschaftler und NASA-Manager Prof. Dr. Jesco Freiherr von Puttkamer Sachsen-Anhalt. Eine Woche lang wird er das Bundesland bereisen, mit Landes- und Kommunalpolitikern ins Gespräch kommen, Unternehmen und Wissenschaftseinrichtungen besuchen und Kulturschätze des Landes kennen lernen. Am morgigen Dienstag wird er von Ministerpräsident Prof. Wolfgang Böhmer empfangen.

Auf dem Besuchsprogramm stehen weiterhin unter anderem ein Vortrag an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg zum Thema "NASA`s Vision for Space Exploration", in dem von Puttkamer über das Vorhaben der amerikanischen Weltraumbehörde NASA, den Planeten Mars zu besiedeln, referiert, ein Besuch des Unternehmens pro-beam Burg AG & Co.KGaA, das seit 2004 die weltgrößte Vakuum-Elektronenschweißanlage im zivilen Bereich betreibt, ein Besuch des Technikmuseums "Hugo Junkers" in Dessau und eine Füh-rung durch das Besucherzentrum "Arche Nebra".

Von Puttkamer ist auf Einladung von Wirtschaftsminister Dr. Reiner Haseloff in Sachsen-Anhalt. Beide waren sich im vergangenen Jahr bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Washington begegnet. Haseloff sagte: "Ich bin stolz darauf, dass wir einen so renommierten Wissenschaftler in Sachsen-Anhalt zu Gast haben." Haseloff erhofft sich vom Besuch des deutsch-amerikanischen Wissenschaftlers Impulse für den Innovationsstandort Sachsen-Anhalt und einen Motivationsschub für Technikberufe. "Die Raumfahrt hat das Interesse an technischen und technologischen Berufen mit jedem ihrer Erfolge aufs Neue geweckt und gestärkt. Für einen Ingenieur-Studenten wird die Begegnung mit von Puttkamer zu einem prägenden Erlebnis."

Der 1933 in Leipzig geborene von Puttkamer wanderte nach seinem Studium in die USA aus und ist seit 46 Jahren in führenden Positionen bei der amerikanischen Weltraumbehörde NASA tätig. Dort war er an wichtigen US-Raumfahrtprojekten beteiligt, so am Apollo- und am Space-Shuttle-Programm. Heute arbeitet von Puttkamer als Manager für den Bordbetrieb der Internationalen Raumstation ISS und wirkt am Mond/Mars-Forschungsprojekt mit.

In einem Pressegespräch diskutierte der Raumfahrtwissenschaftler heute gemeinsam mit Wirtschaftsminister Haseloff über den Stand und die Perspek-tiven der Forschung in Sachsen-Anhalt und der Kooperation von Wissenschaft und Wirtschaft. Dabei zeigte sich von Puttkamer als guter Kenner und bekennender Unterstützer für Sachsen-Anhalts "Frühaufsteher-Kampagne".

Pressekontakt:

Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH
Frauke Flenker-Manthey
Pressesprecherin
Tel.: 0391-567 7076
Fax: 0391-567 7081
E-Mail: flenker-manthey@img-sachsen-anhalt.de
Original-Content von: IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: