billiger-mietwagen.de

billiger-mietwagen.de entschnellt die Welt: Geduldige Internetnutzer können sparen

Freiburg (ots) - Je schneller, desto besser? www.billiger-mietwagen.de sagt "Nein!" und wehrt sich gegen die immer schneller werdende Welt. Anlass ist die Zeitumstellung in der Nacht zum 30. März, durch die eine Stunde Zeit auf der Strecke bleibt. "Trotz Zeitknappheit Langsamkeit kultivieren" heisst es deshalb bei www.billiger-mietwagen.de am Sonntag nach der Zeitumstellung zwischen 10 und 11 Uhr. In dieser Stunde beschenkt der unabhängige Preisvergleich 600 Menschen, die sich Zeit lassen. Sie können sich durch geduldiges Warten Rabatte bis zu 100 Euro sichern.

Und so funktioniert es: Auf die ersten 300 Mietwagen zahlen die Kunden 30 Euro weniger. Wenn dieses Kontingent weg ist, erhöht sich der Rabatt für die nächsten 200 Wagen auf 50 Euro. Bei den übrigen 100 Wagen verschenkt der Preisvergleich 100 Euro pro Kunde. Nach einer Stunde ist alles vorbei und die Rabatte mit dem Gesamtwert von 29.000 Euro sind vergeben. "Bei dieser Aktion ist Zeitgefühl gefragt - wer lange wartet, gewinnt am meisten. Doch wer zu lange zögert, bekommt nichts, weil dann alle Rabatte weg sind.", erklärt Geschäftsführer Christian Mahnke die Aktion.

Das einzige, was jetzt noch schnell geht, ist der Preisvergleich.

   Mehr Informationen unter: 
www.billiger-mietwagen.de/aktionen/entschnellung.htm 
   Mehr Informationen zu billiger-mietwagen.de: 
www.billiger-mietwagen.de/presse.htm 

Pressekontakt:

Dorothea Mahnke, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
www.billiger-mietwagen.de, Alter Markt 36-42, 50667 Köln
Tel: +49-221-27240808
E-Mail: d.mahnke@billiger-mietwagen.de

Original-Content von: billiger-mietwagen.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: billiger-mietwagen.de

Das könnte Sie auch interessieren: