Euler Hermes Rating GmbH

Euler Hermes Rating senkt die Bonität der Rudolf Wöhrl AG von BB auf BB-; Ausblick stabil

Hamburg (ots) - Hauptgrund für die Herabstufung ist die Erhöhung des Finanzrisikos auf ein leicht erhöhtes bis erhöhtes Niveau. Zudem kann Wöhrl auf den Strukturwandel im Modehandel und anhaltenden stationären Frequenzrückgängen, aus Sicht von Euler Hermes Rating, derzeit nur begrenzt durch e- und mCommerce Impulse entgegensteuern.

Das Rating reflektiert die gute stationäre regionale Marktposition und Bekanntheit im süddeutschen Raum. Im Verbund mit SinnLeffers gehört Wöhrl mit 58 Modehäusern, rund 4.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von knapp 600 Mio. Euro zu den Top 3 filialisierten Mehrmarken-Händlern in Deutschland. Im Zuge der "Platzhirsch-Strategie" besetzt Wöhrl attraktive und diversifizierte Einzelhandelsstandorte in Mittel- und Großstädten, welche teilweise im Besitz einer familiennahen Immobiliengesellschaft sind. Neben den üblichen textilhandelsüblichen Einflüssen (u.a. Zyklizität, Witterung, Saisonalität) materialisieren sich zunehmend die Auswirkungen der strukturellen Marktveränderungen für die Bekleidungshandelsunternehmen in der Ertragskraft und den Cashflows von Wöhrl. Um der anhaltenden Ertragsschwäche entgegenzuwirken plant Wöhrl das Filialportfolio konsequent zu bereinigen, die Flächenproduktivität schrittweise auf branchenübliches Niveau zu steigern und neue Ertragspotenziale durch Umsetzung des Multi-Channel-Ansatzes zu erschließen. Bis Ende 2016 soll die Umsetzung weitgehend erfolgt sein. Die Analysten von Euler Hermes Rating erwarten, dass sich durch die eingeleiteten operativen Verbesserungsinitiativen die Ertragskraft mittelfristig wieder auf ein schwach befriedigendes Niveau stabilisieren kann. Risiken sehen die Analysten von Euler Hermes Rating in diesem Zusammenhang neben dem anspruchsvollem Marktumfeld vor allem in unerwartet höheren Aufwendungen im Transformationsprozess und ungeplante Belastungen durch ein schwach performendes Partnerunternehmen.

Der Ausblick ist stabil, da die Analysten von Euler Hermes Rating erwarten, dass sich durch die eingeleiteten Maßnahmen sukzessive die Fixkostenbasis reduzieren sollte und sich daraus kurzfristig Stabilisierungseffekte für die Ertragskraft auf einem mindestens ausreichenden Niveau ergeben. Eine weitere Fortsetzung der Ertragsschwäche würde vor dem Hintergrund der hohen Finanzverschuldung, der knapp ausreichenden finanziellen Flexibilität und mittelfristig hohen Blockfälligkeit durch die Anleihe das Finanzrisiko weiter erhöhen und das Rating unter Druck setzen. Die Online-Attraktivität ist aus Sicht der Agentur bei Wöhrl derzeit schwach ausgeprägt und soll sich bis Ende 2016 durch Umsetzung der Multi-Channel-Strategie signifikant verbessern. In diesem Zusammenhang sehen die Analysten die Entwicklung der Lernkurve in der Umsetzungs- und Etablierungsphase der Online-Strategie als erfolgskritisch, da sich u.a. Online-Umsätze nach den Erfahrungen von Euler Hermes Rating durch die teilweisen hohen Retourenquoten als margenschwächer erweisen. Eine weitere Ausprägung der strukturellen Marktveränderungen und geringe Kundenakzeptanz für das Wöhrl-Online-Konzept könnte perspektivisch die Wettbewerbsposition schwächen und zu weiter rückläufigen Marktanteilen führen. Analog zu dieser Entwicklung würde sich das Geschäftsrisiko erhöhen und das Rating abschwächen. Eine Verbesserung des Ratings würde von Euler Hermes Rating in Betracht gezogen, sofern sich eine nachhaltige Verbesserung der Ertragskraft auf ein mindestens schwach befriedigendes Niveau abzeichnet und sich das Innenfinanzierungspotenzial nachhaltig auf einem ausreichenden Niveau stabilisiert.

Nachhaltige Umsetzungserfolge der Online-Strategie und nachhaltige Verbesserung der Markt- und Wettbewerbsposition würden das Geschäftsrisiko verringern und sich positiv auf das Rating auswirken.

Euler Hermes Rating GmbH ist gemäß der Verordnung (EG) Nr. 1060/2009 des Europäischen Parlaments und des Rates als Credit Rating Agency (CRA) registriert sowie als External Credit Assessment Institute (ECAI) durch die BaFin anerkannt.

Weitere Informationen zu Euler Hermes Rating GmbH unter www.eulerhermes-rating.com

Pressekontakt:

Presse/ Euler Hermes Rating GmbH:
Ralf Garrn - ralf.garrn@eulerhermes-rating.com
Friedensallee 254
22763 Hamburg
Tel.: 040 8834-640
Fax: 040 8834-6413
www.eulerhermes-rating.com

Weitere Meldungen: Euler Hermes Rating GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: