BILD

TV-Gala "Ein Herz für Kinder" 2015: 18.865.926 Euro für Kinder in Not

Berlin (ots) - Die TV-Gala "Ein Herz für Kinder" geht mit einem neuen Spenden-Ergebnis in die nun mehr 37-jährige Geschichte der Hilfsorganisation ein: Im Laufe der Sendung, die am Samstag, 5. Dezember 2015, live im ZDF gezeigt wurde, spendeten zahlreiche Anrufer und prominente Gäste insgesamt 18.865.926 Euro für notleidende Kinder. Die TV-Gala fand in Berlin statt und wurde von Johannes B. Kerner moderiert. In der Sendung, stellten prominente Paten Fälle aus Deutschland und aller Welt vor, bei denen Kindern in Not mit Hilfe von "Ein Herz für Kinder" geholfen wird.

Das "Goldene Herz" ging in diesem Jahr an Schwester Karoline Mayer, die für ihren unermüdlichen Einsatz in den Armenvierteln Lateinamerikas ausgezeichnet wurde, ihr Laudator war der Vizekanzler Sigmar Gabriel. Til Schweiger erhielt den "Herz für Kinder"-Sonderpreis für sein Engagement und seine klare, öffentliche Stimme für Kinder in Not.

Musikalisch begleitet wurde der Abend von vielfältigen Stimmen. Neben a-ha trat Sarah Connor auf, die zuvor von der syrischen Flüchtlingsfamilie berichtete, die sie bei sich zu Hause aufgenommen hat. Für eine Song-Premiere sorgten Peter Maffay und Mario Adorf, die in einem einmaligen Duett den Hit "Ich wollte nie erwachsen werden" präsentierten. Ein weiterer Höhepunkt des Spendenabends waren die Auftritte von Musik-Star Helene Fischer, die außerdem als prominente Patin für ein krebserkranktes Mädchen zu Spenden aufrief. Zu Beginn sang ein Kinderchor aus Hamburg "We are the World" und ließ damit den Hit der 80er Jahre neu aufleben.

Über 60 Prominente aus Gesellschaft, Politik und Showbusiness saßen während der Live-Sendung an den Spendentelefonen, darunter Maria Furtwängler, David Garrett, Wladimir und Vitali Klitschko, Samuel Koch, Anna Loos, Manuela Schwesig sowie Wolfgang und Stephanie Stumph.

Informationen zu "Ein Herz für Kinder" finden Sie unter www.ein-herz-fuer-kinder.de und www.axelspringer.de/ehfk2015

Über "Ein Herz für Kinder"

Seit 1978 sammelte die Hilfsorganisation BILD hilft e.V. - "Ein Herz für Kinder" über 245 Millionen Euro Spenden, damit leistete der Verein Einzelfallhilfe und unterstützte große Projekte - national wie international. Die Hilfsorganisation engagiert sich schnell und unbürokratisch, wenn Kinder Hilfe brauchen. In Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken sorgt der gemeinnützige Verein zum Beispiel dafür, dass schwerkranke Kinder, die in ihrer Heimat nicht oder nur unzulänglich behandelt werden können, lebensrettende Operationen bekommen, und leistet Nothilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten. Der Schwerpunkt der Arbeit von "Ein Herz für Kinder" liegt in Deutschland. Die BILD-Hilfsorganisation fördert z.B. Suppenküchen, Kinderkliniken, Therapien, Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte. Das Besondere: Jeder Spendencent fließt direkt in Kinderhilfsprojekte. Anfallende Kosten und Verwaltungsgebühren werden durch einen Teil der jährlichen Großspende der Axel Springer SE und Zinseinnahmen gedeckt. Mehr Informationen zu "Ein Herz für Kinder" finden Sie unter www.ein-herz-fuer-kinder.de.

Pressekontakt:

Sandra Petersen
Tel: +49 30 2591 77613
sandra.petersen@axelspringer.de

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: