BILD

In Berlin strahlt das größte BILD-Logo aller Zeiten / BILD und BILD am SONNTAG ziehen in die Hauptstadt

    Berlin (ots) - Mit einer spektakulären Verhüllungsaktion begrüßen BILD und BILD am SONNTAG ihren neuen Redaktionssitz Berlin: Mitten im Herzen der Hauptstadt wurde heute das größte BILD-Logo aller Zeiten installiert und dazu ein Flügel des Axel-Springer-Hochhauses komplett in Rot-Weiß verpackt. Die 51x46 Meter große lichtdurchlässige Plane zeigt das Logo der Zeitung als eine Liebeserklärung an die Stadt: "BILD liebt Berlin".

    Ostern 2008 ist es soweit: BILD und BILD am SONNTAG sind in Berlin. Am Samstag, 22. März 2008, erscheint BILD und am Sonntag, 30. März, BILD am SONNTAG erstmals aus der Hauptstadt. Die erste Redaktionssitzung findet bereits am Karfreitag, 21. März, im neuen Produktionsraum statt.

    "Der Umzug wird BILD und BILD am SONNTAG nutzen, weil Europas größte Tageszeitung und Deutschlands größter Sonntagstitel dort gemacht werden müssen, wo das politische Herz des Landes schlägt, wo Entscheidungen getroffen werden, wo die Kultur- und Kunstszene Zuhause ist und wo Ideen und gesellschaftliche Trends entstehen. Wenn BILD in Berlin noch näher am Geschehen ist, wird auch die Kernkompetenz der Zeitung, der Journalismus, noch besser werden", so Dr. Andreas Wiele, Vorstand BILD-Gruppe und Zeitschriften.

    Mehr als 400 Mitarbeiter der Redaktionen von BILD und BILD am SONNTAG sowie der Verlagsbereiche treten spätestens am Dienstag nach Ostern ihren neuen Arbeitsplatz in Berlin an. Die Axel Springer AG hatte allen ein umfassendes Leistungspaket angeboten, beispielsweise mit Unterstützung bei Wohnungssuche und Umzug, einer großzügigen Pendelregelung, Beratung bei der Jobsuche für die Partner, Hilfe bei der Schulwahl für die Kinder sowie ein kostenloses Jobticket zwischen Hamburg und Berlin für ein Jahr. Zudem gründet Axel Springer eine Kindertagesstätte für die Betreuung von Mitarbeiterkindern ab zwei Monaten bis zum Schuleintritt.

    Hamburg ist in Zukunft hauptsächlich Zeitschriften-Standort für Axel Springer. Dort werden neben sämtlichen Zeitschriften der BILD-Familie, wie AUTO BILD, COMPUTER BILD, SPORT BILD und BILD der FRAU auch die Programmzeitschriften hergestellt. Außerdem sind BILD HAMBURG, die größte Regionalredaktion von BILD, sowie Teile der BILD-Regionalproduktion, der Vertrieb und das HAMBURGER ABENDBLATT weiterhin in der Hansestadt.

    Der Umzug ist eine logistische Meisterleistung: Rund 120 LKW-Touren sind notwendig um die Redaktionen und Verlagsbereiche teilweise an einem Tag in Hamburg ab- und in Berlin wieder aufzubauen. Transportiert werden mehr als 5000 Umzugskartons, 700 Computer und 100 TV-Monitore, rund 100 Umzugshelfer sind rund um die Uhr im Einsatz. Das Berliner Hochhaus an der Axel-Springer-Straße beherbergt zukünftig hauptsächlich die Zeitungsredaktionen von Axel Springer. Die Verlagsbereiche beziehen Büros in der angrenzenden Axel-Springer-Passage. Im Zuge von Umbaumaßnahmen wurden etwa 24 000 Kabelmeter und 40 000 Quadratmeter Teppichboden neu verlegt.

    Der neue Hauptproduktionsraum von BILD, in dem sich die Zeitungs- und Onlineredaktion befinden sowie weitere Produktionsräume wurden mit einem neuen Raum- und Designkonzept ausgestattet. Für die speziell für die Ansprüche der BILD-Redaktion entwickelten Schreibtische wurde das junge Berliner Architektenteam "Kinzo" mit dem international renommierten "red dot design award 2008" ausgezeichnet.

Pressekontakt:
Tobias Fröhlich
Tel: +49 (0) 30 25 91-7 76 20
tobias.froehlich@axelspringer.de

Original-Content von: BILD, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BILD

Das könnte Sie auch interessieren: