Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Die Rückkehr der Vernunft - Kommentar von Frank Meßing zu Kaiser's Tengelmann

Essen (ots) - Mit gegenseitigen Beschimpfungen und Schuldzuweisungen sind die Handelsbosse keinen Schritt weiter gekommen. Nach zwei Gipfeltreffen, die mit Erwartungen überfrachtet waren, scheint die Vernunft in die Chefetagen der Konzerne zurückgekehrt zu sein. Mit einer Faust in der Tasche macht Norma den Weg frei für die Übernahme von Kaiser's Tengelmann durch Edeka.

Abseits der Elefantenrunden, die zur Selbstinszenierung verleiten, hat Tengelmann-Chef Haub selbst die Initiative ergriffen und das direkte Gespräch mit Norma gesucht. Dass die Fürther ihre Klage zurückziehen, dürfte nicht nur Haubs Überredungskunst geschuldet sein. Er wird auch eine Morgengabe auf den Tisch gelegt haben.

Die Einigung setzt nun die verbliebenen Beschwerdeführer unter Zugzwang. Die dickste Nuss wird Haub mit seinem Rivalen Caparros von Rewe zu knacken haben. Die beiden Alphatiere des deutschen Handels mögen sich nicht. Haub und Caparros werden sich aber aufeinander zubewegen müssen, wenn sie nicht am Ende die Verantwortung für den Verlust Tausender Arbeitsplätze übernehmen wollen.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: