Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Selbstbewusst, nicht ängstlich - Kommentar von Lutz Heuken zur Bedrohung durch Terror

Essen (ots) - In einer Umfrage haben zwei von drei Deutschen gesagt, sie rechneten für das nächste Jahr mit einem Terroranschlag in Deutschland. Sicherheitsexperten werden dieser Einschätzung nicht widersprechen, und auch Politiker betonen stets, dass es eine absolute Sicherheit vor dem Terror nicht gebe.

Die Gefahr eines Anschlags in Deutschland ist real - auch und gerade am heutigen Silvestertag, wenn Abertausende Menschen gemeinsam ins neue Jahr feiern. Es spricht für das trotzige Selbstbewusstsein der Menschen in ganz Europa, dass sie sich der Gefahr bewusst sind, sich das Feiern aber nicht vermiesen lassen. Und es spricht vor allem in Deutschland für ein Grundvertrauen der Bürger in die Sicherheitsbehörden, die Anschläge bislang vereiteln konnten.

Nach den Anschlägen von Paris haben die Europäer gezeigt, wie man auf Terror reagieren kann und sollte: Sie gerieten nicht in Panik, rückten zusammen und machten den Propheten des Untergangs klar, dass sie mit ihren Bomben und Gewehren keine Chance haben gegen die Ideale der Freiheit und der Aufklärung. Mit dieser Haltung ins neue Jahr zu gehen - das ist ein guter Vorsatz. Trotz aller Bedrohung.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: