Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: 456.000 Autos in NRW von VW-Rückruf betroffen

Essen (ots) - In Nordrhein-Westfalen sind fast eine halbe Million Autos von der aktuellen VW-Rückrufaktion betroffen. "Von den zirka 2,4 Millionen in Deutschland betroffenen Fahrzeugen des VW-Konzerns sind derzeit zirka 456.000 Fahrzeuge in Nordrhein-Westfalen zugelassen", teilte die Bundesregierung in einer Antwort auf eine Grünen-Anfrage mit, aus der die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ, Freitagausgabe) zitiert. Angesichts des Abgas-Skandals hatte das Kraftfahrt-Bundesamt Mitte Oktober einen Rückruf angeordnet.

Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer, der die Anfrage auf den Weg gebracht hatte, will Volkswagen stärker in die Pflicht nehmen. "Durch die Veränderungen bei der Abgas-Software entsteht bei den betroffenen Fahrzeugen eine Wertminderung", sagte Krischer der WAZ. "Insofern liegt es nahe, dass VW die Kunden entsprechend entschädigen muss."

Auch Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) sieht Krischer gefordert. Der Minister müsse dafür Sorge tragen, dass VW für die Verbraucher unbürokratische Lösungen findet. Dazu zähle, dass der Autobauer den Kunden bei einem Rückruf Ersatzfahrzeuge zur Verfügung stellen müsse. Krischer forderte auch: "Um den Verbraucherschutz zu erhöhen, sollten in einem Fall wie VW Sammelklagen zulässig sein."

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: