Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Es droht der Kita-Kollaps. Kommentar von Tobias Blasius zu Kindergärten

Essen (ots) - Die Alarmrufe der Kirchen und Sozialverbände scheinen nicht länger ungehört zu verhallen. Die freien Träger von Kindertagesstätten in Nordrhein-Westfalen stehen vor dem finanziellen Kollaps und drohen mit Rückzug aus der Betreuung. Die Kostenerstattung des Landes entfernt sich immer weiter vom tatsächlichen Anstieg der Betriebs- und Personalaufwendungen. Es ist deshalb richtig, dass Rot-Grün einen schweren Webfehler des schwarz-gelben Kinderbildungsgesetzes beheben und ein Rettungspaket schnüren will. Noch besser wäre es, die Koalition würde sich zugleich vom Wahlversprechen einer komplett "beitragsfreien Kita" für alle verabschieden. Schon mit dem einen beitragsfreien Jahr, das 2011 vor allem gut situierten Eltern in NRW geschenkt wurde, hat sich die Schieflage bloß verschlimmert. Hunderte Millionen Euro Steuergeld wären besser zur Kostendämpfung und Qualitätsverbesserung ins System geflossen. Stattdessen erhöhen heute die ärmsten Kommunen in den verbliebenen Beitragsjahren laufend die Gebühren für jene, bei denen insgesamt am meisten zu holen ist: den kleinen und mittleren Einkommen.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: