Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kontrollwahn belastet Vertrauen - Kommentar von Lutz Heuken zur Arbeitnehmer-Überwachung

Essen (ots) - Das Zitat: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser" wird dem russischen Revolutionär Lenin zugeschrieben. Dass nun ausgerechnet viele Unternehmer das Motto des Ober-Kommunisten zu dem ihren machen, lässt tief blicken.

Obwohl: Den Teil "Vertrauen ist gut" vergessen so manche Arbeitgeber sogar. Sie stellen all ihre Angestellten unter Generalverdacht. Die Liste der völlig überzogenen Überwachungen ist lang und teils bizarr: heimliche Video-Aufnahmen, versteckte Detektive, Rasterfahndung per Computer.

Auch namhafte Unternehmen unterliegen immer wieder dem Kontrollwahn. Was die Firmen nicht beachten: Angestellte, denen die Führung so sehr misstraut, werden sich nie mit dem Unternehmen identifizieren und entsprechende Leistungen abliefern.

Natürlich hat kein Arbeitnehmer das Recht, zu stehlen oder im gesunden Zustand krank zu "feiern". Wenn der Arbeitgeber einen konkreten Verdacht hat, darf er das auch überprüfen. Willkür aber darf nicht sein. Ein guter Richterspruch also.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: