Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Juli-Sängerin Eva Briegel findet selbst den "Tatort" oft zu brutal

Essen (ots) - Eva Briegel (35), Sängerin der deutschsprachigen Popgruppe Juli, hasst Gewalt im Fernsehen. Das sagte sie im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Freitagausgabe).

Sie sei "ziemlich empfindlich", was Brutalität im Fernsehen angehe. "Sehr Blutiges konnte ich noch nie ertragen. Seitdem ich eine Tochter habe, kann ich das erst recht nicht mehr. Mir ist das manchmal sogar beim ,Tatort' zu heftig, besonders wenn Gewalt an Kindern den Zuschauer ,emotionalisieren' soll."

Ihre Tochter habe "nicht so auf dem Radar", dass es Fernsehen gibt. "Wir gucken ab und zu ,Sandmännchen', das war's." In ihrer Wahlheimat Prenzlauer Berg sei das aber auch leicht durchzusetzen: "Beim Fernsehen werden die Kinder knapp gehalten."

Juli hat ein neues Album mit dem Titel "Insel" veröffentlicht.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: