Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Bunte Stadträte und die Folgen - Kommentar von Matthias Korfmann

Essen (ots) - Es klingt wie eine Posse aus der Provinz: Das Ruhrgebiet könnte (theoretisch) ein Parlament bekommen, das so groß wäre wie Bundestag und Landtag zusammen und Chinesen an den Nationalen Volkskongress erinnern würde. Dabei kennen viele Revierbürger das Ruhrparlament gar nicht.

Niemand will eine solche Versammlung, keine Partei könnte sie bestücken, als Tagungsort käme nur eine Messehalle oder ein Stadion infrage. Wahrscheinlich wird es nicht so weit kommen, aber das Ruhrparlament dürfte auf jeden Fall erheblich größer und teurer werden als bisher. Und vielleicht aus gleichem Grund auch die Verbandsversammlungen des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr (VRR) sowie der Landschaftsverbände LWL und LVR.

Merke: Wer Sperrklauseln bei Wahlen abschafft, erreicht nicht immer mehr Demokratie, sondern mitunter mehr Murks.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de
Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: