Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Viele verstehen nur noch Bahnhof - Kommentar von Ulf Meinke

Essen (ots) - Mag sein, dass die Deutsche Bahn derzeit andere Sorgen hat. Aber eine Kleinigkeit ist es gewiss nicht, wenn das Unternehmen von nun an alle Ticket-Automaten auf den bundesweit mehr als 5000 Bahnhöfen umprogrammiert. Millionen Kunden müssen jedenfalls neu lernen, wie sie an eine Fahrkarte kommen. Ein erster Praxistest deutet darauf hin, dass die Versprechung der Bahn, der Ticketkauf gehe ab sofort leichter von der Hand, zumindest nicht unmittelbar der Wahrheit entspricht. Für Kunden, die nicht mit Computern groß geworden sind, war schon der Kauf eines Tickets am bekannten Automaten eine anspruchsvolle Aufgabe. Doch selbst junge Menschen aus der Smartphone-Generation lassen dieser Tage am Bahnhof Nerven. Schließlich ist Zeit für Reisende ein kostbares Gut, das man ungern für eine unfreiwillige Umschulung am Ticket-Gerät verschwendet. Daher ist es schlicht unverständlich, dass die Bahn ihre Kunden nicht öffentlichkeitswirksam auf die Umstellung am Ticket-Automaten hingewiesen hat. Dann hätten viele Reisende zumindest etwas mehr Zeit für den Fahrkarten-Kauf eingeplant.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: