Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Opel: Rüttgers glaubt weiter an Elektroauto-Produktion in Bochum

Essen (ots) - NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat gelassen auf Medienberichte reagiert, denenzufolge der angeschlagene Autokonzern General Motors (GM) sein Elektroauto Ampera zunächst in den USA produzieren lässt und nicht im Opel-Werk Bochum. "Opel-Chef Reilly hat bei seinem Besuch vergangene Woche deutlich gemacht, dass es gute Chancen für Bochum gibt", sagte Rüttgers gegenüber den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgabe). "Dabei ist es ganz wichtig, dass wir auch als Landesregierung mit Blick auf die Elektromobilität die Strukturen für den Bau von stromgetriebenen Autos in der Metroploe Ruhr schaffen", so Rüttgers weiter. Daran werde man gemeinsam mit Opel im Rahmen einer Forschungsinitiative für Elektromobilität arbeiten. Nach WAZ-Informationen kommt es bereits im Mai zu einem ersten Workshop mit NRW-Forschern und Opel-Entwicklungsingenieuren in Bochum. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: