Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Digital existenter Sozialismus. Kommentar von Britta Heidemann

Essen (ots) - Wenn man "Amicus Curiae" googelt, findet man 659 000 Einträge und als erstes einen Artikel im Gemeinschaftslexikon Wikipedia: Der "Freund des Gerichtes" ist einer, der sich an einem Verfahren beteiligt, ohne selbst Partei zu sein. Wer mehr wissen will, kann eines der 5840 der Bücher zum Thema bei Google Books lesen. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wusste genug: Die Justizministerin schreib einen "Amicus-Curiae-Brief" nach New York, wo das Gerichtsurteil über den digital existierenden Sozialismus durch Googles dreiste Bücher-Scannerei noch aussteht. Für deutsche Autoren geht es, auch, um Geld. Der geplante digitale Buchladen des Giganten soll "Google Editions" heißen. "Bei aller Euphorie" müssten "die Interessen der Leser gewahrt werden", warnte am Wochenende der Börsenverein des Deutschen Buchhandels vor Monopolisierung, gemeint war allerdings gar nicht Google, sondern Apple: Der iPad kann nämlich auch Bücher, sogar in bunt! Am iBookstore wird bereits gezimmert, er soll so aussehen wie ein Bücherregal. Mit Holzmaserung. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: