Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: NRW-SPD reagiert verhalten auf Gysi-Vorschläge

    Essen (ots) - Mit gemischten Gefühlen reagiert die NRW-SPD  auf die Offerte von Linken-Vordenker  Gregor Gysi, seine Partei  sei in NRW zu einem Rot-Roten-Regierungsbündnis bereit. "Mit Gregor Gysi könnten wir uns eine Koalition vorstellen", sagte NRW-SPD-Generalsekretär Michael Groschek den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. "Aber Gysi kann nicht überall sein, das  macht das Dilemma der    Linken aus." In NRW zeigten sich die Linken als regierungsunwillig. "Zu viele haben sich selbst ins T-Shirt der linken Spinner gezwängt", so Groschek. Deshalb werde die SPD auch in der heißen Phase des Landtagswahlkampfs  die Auseinandersetzung mit den Linken suchen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: