Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Verdi kritisiert Informationspolitik von Arcandor-Insolvenzverwalter Görg

Essen (ots) - Nach dem Rücktritt von Arcandor-Aufsichtsratschef Friedrich Carl Janssen hat die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi eine baldige Sitzung des Aufsichtsrats gefordert. "Die Informationsflüsse sind recht stockend", sagte Verdi-Sprecherin Cornelia Haß den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe (Samstagausgabe) und kritisierte damit Insolvenzverwalter Klaus Hubert Görg. Verdi forderte Görg auf, für "mehr Mitbestimmung und Transparenz" zu sorgen. Hans Haarmeyer, der Direktor des Deutschen Instituts für angewandtes Insolvenzrecht, kritisierte grundsätzlich die mangelnden Kontrollmöglichkeiten bei einem Insolvenzverfahren. "Was fehlt, ist ein unabhängiges Gremium zur Kontrolle eines Insolvenzverwalters", sagte Haarmeyer der WAZ. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-6528 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: