Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: WestLB: Mehr als Wahlkampf. Kommentar von Ulf Meinke

    Essen (ots) - Bonuszahlungen für Bankmanager sind ein dankbares Wahlkampfthema. Doch es geht um mehr als den Parteienstreit. Die Wirtschaftskrise hat ihren Ursprung in der Finanzbranche. Deshalb ist die Wut auf die Verursacher der aktuellen Probleme mehr als verständlich. Nur durch milliardenschwere Staatshilfen wurde die gesamte Branche vor dem Kollaps bewahrt. Ohne diese Unterstützung des Staates könnte derzeit wohl kein einziges Bankhaus Gewinne erzielen. Umso wichtiger ist es, dass sich die Bankmanager ihrer Verantwortung bewusst werden.

      Noch mehr Fingerspitzengefühl ist bei der WestLB gefragt. Zu den
Eigentümern zählt das Land NRW. Letztlich sind es also auch die
Steuerzahler, die im Notfall einspringen müssen. Wenn die WestLB nun
erklärt, sie wolle erst im nächsten Jahr über mögliche Bonuszahlungen
für 2009 entscheiden, ist dies ebenso ungeschickt wie unpolitisch.

      Auch aus Sicht der Beschäftigten der WestLB dürfte die Diskussion
überaus ärgerlich sein. Anders als einige wenige Spitzenverdiener in
der Finanzbranche beziehen viele Angestellte der krisengeschüttelten
Bank keine Luxusgehälter.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: