Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Arcandor-Betriebsrat wirbt für Erhalt der Warenhaus-Standorte

    Essen (ots) - In der Diskussion um Staatsbürgschaften sowie einen möglichen Zusammenschluss von Karstadt und Kaufhof werben Arbeitnehmervertreter für einen Erhalt der bestehenden Warenhaus-Standorte. "Die Warenhäuser haben eine enorme Bedeutung in den deutschen Innenstädten. Deshalb muss jede Entscheidung sehr sorgfältig abgewogen werden", sagte der Gesamtbetriebsratschef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Hellmut Patzelt, der Essener WAZ-Gruppe (Dienstagausgabe). Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hatte sich am Montag zurückhaltend zur von Arcandor geforderten Staatsbürgschaft in Höhe von 650 Millionen Euro geäußert. Der Kaufhof-Mutterkonzern Metro hatte derweil Interesse an den Karstadt-Warenhäusern signalisiert.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-6528
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: