Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: NRW will Bundesmittel an Städte direkt durchleiten

    Essen (ots) - Überraschende Wende in Düsseldorf: Die 394 Städte und Gemeinden in NRW sollen das Geld aus dem Konjunkturpaket II direkt und pauschal erhalten, ohne einen Eigenanteil aufbringen zu müssen. Das Land wird die Bundesmittel nach einem noch nicht beschlossenen Schlüssel durchleiten, schreibt die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine  Zeitung (WAZ, Freitagausgabe). Darauf haben sich nach WAZ-Informationen die kommunalen Spitzenverbände mit der Landesregierung am Donnerstag geeinigt. Der Bund müsse aber noch zustimmen, hieß es in Düsseldorf. Von den für ganz NRW zur Verfügung stehenden 2,84 Mrd Euro sollen rund 700 Millionen Euro direkt vom Land für die Renovierung der Hochschulen verwendet werden. Die restlichen 2,1 Milliarden gehen an die Kommunen - für Infrastruktur und Bildung.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: