Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Kraft: NRW-Regierung muss Opel helfen

Essen (ots) - Die SPD-Chefin in NRW, Hannelore Kraft, hat die Landesregierung aufgefordert, Opel zu helfen. Der Autobauer hatte gestern die Länder und die Bundesregierung um Staatsbürgschaften gebeten. "Auch NRW muss seinen Beitrag zur Rettung von Opel leisten. Die Landesregierung hat eine Mitverantwortung für 6000 Arbeitsplätze von Opel am Standort Bochum", sagte Kraft der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Samstagsausgabe). Zuvor hatte das von Christa Thoben (CDU) geführte NRW-Wirtschaftsministerium erklärt, sich nicht zur Bürgschafts-Anfrage zu äußern. Man stehe aber mit allen Beteiligten im Gespräch, sagte ein Sprecher der WAZ. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: