Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Die Kulturhaupstadt plant groß - Es lächelt der See. Kommentar von Gudrun Norbisrath

    Essen (ots) - Ein neuer See? Das klingt schön. Wirklich erfreulich. Ein bisschen merkwürdig ist nur, dass man so plötzlich davon hört. Und dass alle Informationen, die damit zusammenhängen könnten, ziemlich kryptisch auf später verschoben werden. Und dass das Jahr 2018 als vorläufiger Endpunkt benannt ist. Da ist die Kulturhauptstadt doch schon ein Weilchen zu Ende?

      Nein, kein kleinliches Gemäkel, bevor wir Genaueres wissen. Die
Kulturhauptstadt liebt die Überraschungen - diese ist ihr gelungen.
Und wenn es so käme, dass ein neues, großes Freizeitgebiet entstünde
und preiswerter Wohnraum dazu: Dann wäre das ein ganz großer Wurf,
der vor allem die dringend notwendige Nachhaltigkeit eindrucksvoll
repräsentierte. Dann hätte die Kulturhauptstadt etwas geschaffen, was
bleibt und Nutzen bringt und Freude macht. Großartig.

      Man wünscht sich, dass es so kommt. Und darf wohl auch drauf
hoffen. Bisher hat die Kulturhauptstadt langsam, aber sicher noch
alle Hürden genommen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: