Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Wend (SPD) nennt Bonusverzicht "gutes Signal"

Essen (ots) - Der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD, Rainer Wend, hat SPD-Fraktionschef Peter Struck widersprochen, der den Chef der Deutschen Bank, Josef Ackermann, wegen dessen Verzicht auf seinen diesjährigen Bonus scharf kritisiert hatte. Wend sagte der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (Samstagausgabe), Ackermann könne sich zwar wegen vieler eigener Fehler und Arroganz über die Kritik nicht beschweren. Er sei zum Synonym für die Überheblichkeit der Bankmanager geworden. Aber es sei natürlich etwas einfach, eine solche Figur so herauszuheben. Den Bonusverzicht nannte Wendt "eigentlich ein gutes Signal. Ich respektiere das durchaus, dass er das gemacht hat." Das gelte auch für die übrigen Manager. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: