Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Warum nur Kühlschänke? Kommentar von Jürgen Polzin

    Essen (ots) - 150 Euro Öko-Bonus will Umweltminister Gabriel Bedürftigen beim Kauf eines Stromspar-Kühlschranks spendieren. Hört sich gut an, geht aber noch viel besser. Erstens birgt der Zuschuss vom Staat stets die Gefahr, dass die Hersteller der Geräte den Kaufpreis erhöhen, um den Bonus abzuschöpfen. So übrigens argumentierte vor kurzem noch Gabriel selbst, als Wirtschaftsminister Glos einen ähnlichen Vorschlag machte (Gabriel sagt, dass Glos den Kühlschrank-Bonus aus dem Umweltministerium geklaut hat). Zweitens zeigt Japan, dass Energieeffizienz auch ohne Subventionen und viel wirkungsvoller erreicht werden kann. Dort müssen Hersteller ausschließlich energiesparende Elektrogeräte auf den Markt bringen. Das sparsamste Modell setzt den Standard, nach dem sich die anderen richten müssen. Warum also einen Bonus nur für Kühlschränke? Drittens: Geldprämien verändern keine Lebensstile. Energiesparen ist kein Verzicht, sondern ein Sparmodell. Man muss es den Menschen nur vorrechnen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: