Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Post-Aufsichtsrat: Entscheidung über Postbank-Verkauf steht unmittelbar bevor

    Essen (ots) - Eine Entscheidung über den Verkauf der Postbank steht unmittelbar bevor. "Es ist davon auszugehen, dass sie nicht mehr bei der Post bleibt", erfuhr die Westdeutsche Allgemeine Zeitung (WAZ), Mittwochausgabe, aus Post-Aufsichtsratskreisen. Weiter hieß es: "Die Postbank ist nicht notwendiger Bestandteil der Post." Das Kontrollgremium will bei seiner Sitzung am Freitag eine Entscheidung treffen. Die besten Chancen zum Kauf soll die Deutsche Bank besitzen. Der Kaufpreis soll deutlich unter zehn Milliarden Euro liegen. Postchef Frank Appel hat sich den Kreisen zufolge aber auch noch nicht endgültig davon verabschiedet, die Postbank zu behalten, um einen günstigeren Zeitpunkt für den Verkauf abzuwarten und dann einen höheren Preis zu erzielen. "Aber das Übergewicht liegt auf Verkauf", hieß es.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: