Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Reiseverband: Urlaubsreisen werden im Winter teurer wegen steigender Energiekosten

Essen (ots) - Urlaubsreisen werden schon im Winter wegen der steigenden Energiekosten teurer. Für den Präsidenten des Deutschen Reiseverbandes (DRV), Klaus Laepple, geht daran unter den aktuellen Bedingungen kein Weg vorbei: "Die Reisepreise müssen steigen", sagte er der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ), Montagausgabe. "Die Folgen ständig steigender Energiekosten werden sich schon in den Winterkalkulationen bemerkbar machen, aber auch im kommenden Sommer." Bei Fernreisen steigen die Preise nach Ansicht Laepples besonders wegen des Aufschlags auf Flugbenzin (Kersosin), der an die Reisenden weitergegeben werde. Doch auch die Preise für Urlaub an näher gelegenen Zielen zögen an. "Weil in vielen Zielgebieten die Preise steigen für Wasser, Strom und Heizung, steigen insgesamt die Hotelkosten", sagte Laepple. Sogar der sogenannten Zweit- oder Dritturlaub in Deutschland werde teurer wegen der immer höheren Energiekosten und den weiter anziehenden Benzinpreisen, sagte Laepple. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: