Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Düsseldorf nun größer als Dortmund

Essen (ots) - Düsseldorf hat Dortmund bei der Einwohnerzahl offenbar vom zweiten Platz in Nordrhein-Westfalen verdrängt. Wie die in Essen erscheinende Westdeutsche Allgemeine Zeitung WAZ (Freitagausgabe) berichtet, zählten die Dortmunder Statistiker zum Jahresende genau 583 945 Einwohner. Düsseldorf dagegen hat zugelegt auf 585 846 Einwohner und wirbt derzeit auf Zeitungsanzeigen unter dem Motto "Düsseldorf wächst!" Damit sei man Nummer 2 in NRW. Seit 1999 habe man mehr als 15 000 Einwohner hinzugewonnen. Für die Westfalenmetropole ist der Verlust des imageträchtigen zweiten Ranges unter den NRW-Städten hinter der Millionenstadt Köln bitter. Erst vor wenigen Jahren hatten die Westfalen den Dauerkonkurrenten Essen überholen können. Bleibt als Trost der inoffizielle Titel der größten Stadt des Ruhrgebietes und die Gewissheit, von allen Reviermetropolen am wenigsten Einwohner zu verlieren. Zwar sinkt die Bevölkerungszahl auch in Dortmund seit Jahren, aber nicht so alarmierend wie anderswo im Ruhrgebiet. 2007 verlor die auch flächenmäßig größte Revierstadt nur rund 1100 Einwohner, vor drei Jahren waren es noch über 2800. Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 / 804-2727 zentralredaktion@waz.de Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: