Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: NRW-Bank prüft, ob Nokia gegen Förderbedingungen verstoßen hat

    Essen (ots) - NRW-Wirtschaftsministerin Christa Thoben (CDU) hat nach Informationen der in Essen erscheinenden "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ), Mittwochausgabe, die NRW-Bank beauftragt, zu prüfen, ob Nokia zur Rückzahlung von 17 Millionen Euro Fördergeld gezwungen werden kann. Diese Subvention war 1999 mit der Verpflichtung an Nokia überwiesen worden, mindestens 2856 Arbeitsplätze in Bochum sicher zu stellen. Die Verpflichtung lief am 15. September 2006 aus. Das Ministerium schließt nicht aus, dass vor Ablauf der Frist die Zahl der Stellen darunter gelegen hat. Dann hätte Nokia gegen die Förderbedingung verstoßen.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: