Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA)

Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter: Neuer Imagefilm über die Gattung Anzeigenblatt

Berlin (ots) - Anzeigenblätter sind eine zentrale Säule der deutschen Medienlandschaft. Diese Aussage ist ein wesentlicher Bestandteil des neuen Films "Deutschland liest lokal - die Anzeigenblätter". Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA) präsentierte den Imagefilm für die Gattung erstmals bei den Mailingtagen in Nürnberg; jetzt kann er auch online abgerufen werden unter www.bvda.de/imagefilm.

Die lokale Kompetenz der Anzeigenblätter in redaktioneller und werblicher Hinsicht stellt der Film mit verschiedenen Belegen heraus: durch die Leistungsdaten der Gattung, Meinungen von Lesern und durch O-Töne von Werbekunden.

Dabei werden in dem fünfminütigen Film vor allem folgende Botschaften transportiert:

Anzeigenblätter sind besonders nah dran an ihren Lesern und liefern jede Woche kostenlos Nützliches nach Hause - im Schnitt zweieinhalb mal pro Woche.

Über 86 Prozent der Deutschen über 14 Jahre lesen Anzeigenblätter. Zwei von drei Deutschen sogar regelmäßig, das sind über 40 Millionen Stammleser (Allensbacher Werbeträger Analyse).

Anzeigenblätter haben eine lokale Scout-Funktion, sie dienen als Ratgeber und Orientierungshilfe. Das macht sie für Angebote des lokalen Handwerks und Handels besonders attraktiv, vor allem wegen ihrer hohen Haushaltsabdeckung und nahezu flächendeckenden Verteilung.

Anzeigenblätter berichten über das, was die Menschen bewegt: unter anderem aktuelle lokale Nachrichten, Veranstaltungstipps, Sport und Kultur - kurzum über das, was vor der Haustür der Leser passiert.

"Wir präsentieren die Gattung Anzeigenblatt in unserem Film gezielt selbstbewusst, da wir als drittgrößter Werbeträger mit relativ stabilen Geschäftsergebnissen im Vergleich zu anderen Printmedien wenig Grund zur Klage haben", sagte Heiner Urhausen, BVDA-Geschäftsführer. Indem wir unseren Lesern und Kunden ein Gesicht geben, werden die Leistungsdaten der Anzeigenblätter in Deutschland auf authentische Weise veranschaulicht."

Pressekontakt:

Weitere Informationen:
Wolfram Zabel
Leiter Informations- und Öffentlichkeitsarbeit
Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA)
Telefon: 030 / 72 62 98-2822
zabel@bvda.de
www.bvda.de

Original-Content von: Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. (BVDA)

Das könnte Sie auch interessieren: