Der Handel

Der Handel: Die 40 Top-Handelsstandorte in Deutschland

    Frankfurt/Main (ots) - Mannheim und Rostock gehören zu den Überraschungssiegern im diesjährige Ranking der Top-Handelsstädte des Wirtschaftsmagazins Der Handel (Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main). Rund 200 Städte und Gemeinden mit mehr als 50.000 Einwohnern untersuchte das Marktforschungsunternehmen GfK GeoMarketing exklusiv für Der Handel nach Kriterien wie Umsatz, Kaufkraft, Flächenproduktivität und Zentralität.

    Auf der Liste der 40 Top-Standorte finden sich neben gesetzten Größen wie München oder Düsseldorf auch zahlreiche Überraschungskandidaten. So überzeugt Mannheim durch die höchste Zentralitätskennziffer (140) und die dynamischste Entwicklung unter den Städten mit mehr als 300.000 Einwohnern. In den vergangenen fünf Jahren stieg der Einzelhandelsumsatz in der Rhein-Neckar-Metropole um 10,2 Prozent. Die "Einkaufstadt Essen" belegte in dieser Kategorie den zweiten Platz mit einem Zuwachs von 7,9 Prozent, vor München mit einem Plus von 7,7 Prozent.

    Die Hansestadt Rostock konnte ihren Handelsumsatz von 2004 bis 2009 um 9,2 Prozent steigern und erreicht damit die Erstplatzierung unter den mittelgroßen Städten von 100.000 bis 300.000 Einwohnern. Erlangen (+ 7,6 Prozent) und Paderborn (+ 7,3 Prozent) folgen hier auf den Plätzen Zwei und Drei.

    Bei den Städten zwischen 50.000 und 100.000 Einwohnern, der dritten Größenklasse der Untersuchung, finden sich Passau, Rosenheim und Kempten gleich mehrfach unter den Top 5 wieder. So gehört Passau der erste Platz beim Umsatz pro Einwohner und in punkto Zentralität (226). Bad Homburg kann sich über die stärkste Kaufkraft pro Einwohner freuen. Meerbusch und Ratingen folgen in dieser Disziplin auf Platz Zwei und Drei.

    Einen ausführlichen Bericht über die 40 Top-Handelsstädte lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Der Handel oder unter www.derhandel.de/Top-Standorte.

    Kontakt: Hanno Bender, Chefredaktion Der Handel / E-Mail: hanno.bender@dfv.de / Telefon 069 7595-1694 / Telefax 069 7595-1690 / Internet www.derhandel.de

    2. Dezember 2009

Pressekontakt:
Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de

Original-Content von: Der Handel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Handel

Das könnte Sie auch interessieren: