Lebensmittel Zeitung

Lebensmittel Zeitung ALDI wirbt für seine Marken

Frankfurt/Main (ots) - Kulturrevolution bei Aldi Nord. Erstmals in der Unternehmensgeschichte bewirbt der Discounter seine Eigenmarken in einer Kampagne in Publikumszeitschriften wie Brigitte, Freundin und TV- Movie. Der Slogan "Marken exklusiv bei Aldi" soll den Qualitätsanspruch des Discounters unterstreichen. Dies berichtet die Lebensmittel Zeitung (Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag, Frankfurt am Main) in ihrer aktuellen Ausgabe, die am 19.11.2010 erscheint.

Zwei Jahre hat Aldi einen großen Teil seines Sortiments überarbeitet. Rezepturen wurden überprüft, Verpackungen neu gestaltet und neue Dachmarken entwickelt. 30 neue Markennamen sind entstanden.

Seit dieser Woche stellt der Discounter seine Eigenmarken der Öffentlichkeit vor. Freihofer Gourmet, die neue Premium-Linie, wird dabei besonders in Szene gesetzt. Prospekte an alle Haushalte und Werbung in elf Publikumszeitschriften sollen die Botschaft vermitteln, dass Aldi hohe Qualität zum günstigen Preis bietet. Da viele Marken heute im Aktionsgeschäft zum Preis der Aldi-Eigenmarke angeboten werden, will Aldi das Vertrauen in die eigenen Produkte stärken.

Jetzt stellen die Essener bis Mitte kommenden Jahres sukzessive die Aldi-Eigenmarken in populären Publikumstiteln vor. Im Markt werden Sonderplatzierungen, zusätzliche Deckenhänger und Plakate für mehr Aufmerksamkeit sorgen. Bislang hatte sich der Discounter stets auf seine wöchentliche Werbung in Tageszeitungen beschränkt.

Die Kundenwahrnehmung soll verbessert werden. "Die Zeiten, in denen Ware im grauen Karton verkauft werden konnte, sind vorbei. Wir wollen dem Kunden auch über die verbesserte Aufmachung deutlich machen, dass wir eine hohe Qualität bieten", erläutert Wilhelm Albers, Bevollmächtigter des Verwaltungsrats bei Aldi Nord der Lebensmittel Zeitung. Die bisherigen Preise würden dadurch aber nicht erhöht.

Kontakt: Christiane Ronke / Redaktion Lebensmittel Zeitung / Telefon: 069 7595-1418 / E-Mail: ronke@lebensmittelzeitung.net / Internet www.lebensmittelzeitung.net

18. November 2010

Pressekontakt:

Verlagsgruppe Deutscher Fachverlag
dfv Unternehmenskommunikation
Birgit Clemens
Mainzer Landstraße 251
60326 Frankfurt/Main
Telefon: 069 / 7595 - 2051
Fax: 069 / 7595 - 2055
E-Mail: presse@dfv.de
Original-Content von: Lebensmittel Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lebensmittel Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: