HISTORY

Das große Ganze

München (ots) - Was haben Salzkristalle mit New York zu tun oder Knöpfe mit Napoleons Niederlage in Russland? Die HISTORY-Reihe "Big History - Das große Ganze" setzt einzelne historische Ereignisse und Entwicklungen in einen größeren Zusammenhang. Jede der 16 halbstündigen Episoden behandelt dabei ein Thema wie Gold, das Fliegen oder die Domestizierung des Pferdes, in einem 90-minütigen Spezial werden alle Ergebnisse zusammengefasst. Die Reihe startet am 23. Februar um 22 Uhr in deutscher Erstausstrahlung.

In enger Zusammenarbeit mit dem Big-History-Project von Bill Gates und Prof. David Christian entstand die Reihe "Big History - Das große Ganze", die HISTORY am 23. Februar um 22 Uhr erstmals im deutschen Fernsehen ausstrahlt. Nicht die chronologische Darstellung geschichtlicher Ereignisse steht dabei im Mittelpunkt, sondern die Auswirkungen einzelner Entwicklungen und Erfindungen auf die gesamte Erd- und Menschheitsgeschichte. Welchen Einfluss hatten Salz oder Gold, wie hat sich das Fliegen ausgewirkt und was hatte der Untergang der Titanic mit Handys zu tun? In den 16 halbstündigen Episoden und einem 90-minütigen Spezial von "Big History - Das große Ganze" erklären Experten aller Wissenschaftsgattungen, wie Erkenntnisse aus Geschichte, Astronomie, Physik oder Biologie einen größeren Zusammenhang ergeben.

Das Lehrprojekt "Big History" wurde von Professor David Christian entwickelt. Der interdisziplinäre Ansatz soll es Schülern ermöglichen, ihr Wissen fächerübergreifend zu erweitern. Bill Gates nahm an einem der Kurse teil und schloss sich danach mit Christian zusammen, um eine frei erhältliche Online-Version für Schulen zu entwickeln. Diesem Ansatz folgt die Reihe "Big History - Das große Ganze" und verknüpft den Wissensstand unterschiedlicher Wissenschaften zu einem großen Ganzen. Salz zum Beispiel ist nicht nur essentiell für das Überleben der Menschheit, auch auf die Entstehung großer Metropolen hatte es einen erheblichen Einfluss: Großstädte wie New York wären ohne das Mineral nicht entstanden. Auch Gold ist eines der Themen, das Big-History-Vertreter besonders fasziniert, da sich hier Forschungsergebnisse aus nahezu allen Wissenschaften zusammensetzen lassen - von Geologie über Biologie bis hin zu Astronomie. Sie erklären auch, wie die Domestizierung des Pferdes nicht nur für einen größeren Bewegungsradius der Menschen sorgte, sondern auch, welchen Einfluss dies auf Sprache, Kleidung sowie die Entstehung und den Fortbestand großer Imperien hatte. Mit aufwendigen Spielszenen, Experteninterviews und Computeranimationen zeigt die 2013 in den USA produzierte Reihe, welche Entwicklungen sich vom Urknall über die Gegenwart bis hin zu einer Zukunft ohne Menschen verknüpfen lassen. Alle Erkenntnisse werden in einem spannenden 90-minütigen Finale am 23. März um 22 Uhr zusammengefasst.

Ausführliche Informationen zur Sendung finden Sie unter www.history.de/bighistory. Dort gibt es auch die Chance, ein Teleskop zu gewinnen. Unter folgendem Link ist ein Trailer zur Sendung abrufbar: http://bit.ly/1e0i3cY.

Pressekontakt:

Nina Gmeiner
Head of Press
Tel.: 089/38199-731
E-Mail: Nina.Gmeiner@aenetworks.de
history.de

Original-Content von: HISTORY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HISTORY

Das könnte Sie auch interessieren: